Partner von

Lesen mit Links (3): Techno aus Tiflis

Einmal in der Woche versorgt uns Jan Drees in der Kolumne "Lesen mit Links" mit Buchbesprechungen und -tipps und den aktuellsten Neuigkeiten aus der Literaturszene.
jan-drees
  • 954012



Das Buch
[link=http://www.frankfurter-verlagsanstalt.de/frames/fva_b_frs_buecher.html" target="_blank">„Techno der Jaguare" führt den Leser mit Erzählungen ans schwarze Meer und rückt junge georgische Autorinnen ins Rampenlicht, die ihr Land für den Aufbruch ins 21. Jahrhundert vorbereiten.

„Früh am Morgen, gleich nach dem Aufwachen, wurde ihr klar: Das Leben steckt voller Überraschungen. Ihr Spiegelbild teilte ihr mit, dass ihr über Nacht ein Buch aus dem Kopf gewachsen war." Als Mensch ist Tino abends ins Bett gegangen. Als langsam wachsende Bibliothek wacht sie wenige Stunden später auf. Die Short Story „Eine mit Buch und ihre erlesene Leserschaft" von Maka Mikeladze ist noch nicht einmal das Wunderlichste an diesem großartigen Sammelband „Techno der Jaguare". Zwei Jahre suchte die Frankfurter Herausgeberin Manana Tandaschwili die aufregendsten Erzählerinnen Georgiens. Was bestimmt nicht einfach war, weil man ehrlicherweise sagen muss: Kennt irgendwer überhaupt eine Autorin oder einen Autor aus diesem fernen Land am Schwarzen Meer?

http://www.youtube.com/watch?v=K56g2U19q9E


Text: jan-drees - Illustration: Katharina Bitzl

Zur Startseite

Die besten Geschichten von jetzt -

t├Ąglichen Newsletter bestellen

oder auf WhatsApp abonnieren