Partner von

"Das ist die beste Bar, in der ich je war!"

Ein Mann überrascht seine Frau mit einem Date – die Bar dazu ist aufblasbar und steht im Garten.

Das erste Kind bedeutet für Paare meistens das vorläufige Ende der Zweisamkeit. Das Baby fordert schließlich 24 Stunden Betreuung und verständlicherweise haben die wenigsten in den Schlafpausen des Kindes noch die Muße dazu, auszugehen. Umso schöner also, einem Video zu begegnen, das zeigt, wie man sich als junges Elternpaar auch Zuhause das schönste aller Dates machen kann.

Im Video sieht man zunächst, wie eine Frau in Schlabberhose und mit dem üblichen ich-bin-seit-drei-Tagen-nicht-aus-dem-Haus-gegangen-Dutt auf dem Kopf neben ihrem Mann auf dem Sofa liegt und wie nebenbei sagt: „Ich hätte gerne bald mal ein Date. Ich war schon so lange nicht mehr aus.“ Im Hintergrund hört man Babygebrabbel.

 

Ihr Mann schlägt erst vor, sie könnten ja etwas bestellen, denn der Babysitter sei ja immer so teuer. Aber seine Frau besteht darauf: Sie wolle mit ihm ausgehen. Ihr Mann willigt ein. Sie solle sich doch am nächsten Tag die Haare machen lassen (oder so) und um acht wieder kommen, dann würden sie auf die „Date-Night“ gehen, die sie sich so sehr wünscht. 

 

Das Video geht am nächsten Tag weiter: Sie steht vor der Tür, trägt ein figurbetontes Kleid, ist geschminkt und frisiert, sie strahlt. Doch als sie erfährt, dass keine Babysitterin da ist, wirkt sie enttäuscht: „Also keine Date-Night?“, fragt sie. 

 

Die Date-Night gibt es dann aber wohl. Und was für eine: Ihr Mann führt sie in den Garten, wo tatsächlich eine Bar auf die beiden wartet. Sie heißt: „Air of the Dog“ und ist aufblasbar, sogar mit Schornstein und in Backsteinoptik. Seine Frau lacht so herzlich über diese rührende Idee, dass man nicht aufhören kann, zu grinsen.  Das Schönste ist dann das Date selbst. Denn der Mann bleibt voll in der Geschichte, als wäre diese eine ganz normale Bar. „Bist du öfter hier?“, fragt er sie mit ebenso beiläufigem Unterton, wie man ihn eben oft von Fremden in einer Bar kennt. „Naja, schon. Wir sind im Garten.“ Sie lacht wieder und von da an hört sie eigentlich gar nicht mehr auf. Die beiden trinken Wein, spielen Beerpong und tanzen am Ende im Diskolicht. Die Frau ist sich sicher: „Das ist die beste Bar, in der ich je war!“

 

Der Mann heißt übrigens Mark Hoyle und schreibt seit Mitte 2016 auf seinem Blog LadBaby sehr humorvoll über seine Erfahrungen als Vater eines kleinen Sohnes. Inzwischen teilt er auch viele Videos über das Leben seiner Familie auf Facebook.

 

Zwar werden die meisten dieser Videos regelmäßig von hunderttausenden Menschen angesehen, an die Klickzahlen der Barnacht kommen sie allerdings nicht heran: Das Video wurde schon vor zwei Monate auf prominenten Facebookprofilen, wie zum Beispiel dem von ladbible.com, geteilt, jetzt bricht die nächste Aufmerksamkeitswelle über den jungen Vater herein, weil boredpanda.com das Video aufgegriffen hat. Das Date war also auch in Sachen „Blog-Promotion“ ein großer Erfolg.  

 

lath  

 

 

Mehr gute Ideen aus dem Internet:  

Zur Startseite

Die besten Geschichten von jetzt -

täglichen Newsletter bestellen

oder auf WhatsApp abonnieren