Partner von

Dieser Künstler verwandelt dreckige LKWs in fahrende Kunstwerke

Nikita Golubev sieht in staubigen Trucks vor allem eines: Leinwände für seine Kunst.

Den Reiz, mit dem Finger schnell eine Nachricht auf dreckige Autoscheiben zu schreiben, kennt jeder. Beim russischen Illustrator Nikita Golubev ist der aber besonders ausgeprägt. Dreckige Autos oder LKWs sind für ihn wie leere Leinwände, die bemalt werden wollen.

Und dafür braucht er nicht mal Farbe, sondern einfach nur seine Finger. Mit denen malt er hauptsächlich Tiere und Gesichter in die staubigen Oberflächen der LKWs. „Dirtpainting“ nennt er diese neue Technik.

#morningexercises #dustbrushing #instaart #newtecnique #owl

Ein Beitrag geteilt von Nikita Golubev (@proboynick) am

Unter seinem Künstlernamen „ProBoyNick“ veröffentlicht Golubev seine Kunstwerke auf Instagram. Der Künstler experimentiert immer wieder mit verschiedenen Medien für seine Kunst. Auf diesem Weg kam er auch darauf, mit dem Schmutz auf Autos zu arbeiten. Einziger Nachteil oder vielleicht auch der Reiz dieser neuen Technik: Beim nächsten Regen sind die Kunstwerke wieder verschwunden. 

#dirtycarart #carart #streetart#unique#alaprima #grafic #animalism #realism #bigbrush #bigformat #blackandwhite #proboynick

Ein Beitrag geteilt von Nikita Golubev (@proboynick) am

King for a day #dirtycarart #dustpainting #dustbrushing #streetart #dustart #sketching #animalism #dirtycar #fingerpainting

Ein Beitrag geteilt von Nikita Golubev (@proboynick) am

#Prayer #Durer #dirtycarart #dustpainting #dustbrushing #classics #alaprima

Ein Beitrag geteilt von Nikita Golubev (@proboynick) am

val

 

Mehr Instagram-Kunst:

 
Zur Startseite

Die besten Geschichten von jetzt -

täglichen Newsletter bestellen

oder auf WhatsApp abonnieren