Partner von

Pop-Poesiealbum: Ausgefüllt von Leslie Clio

Leslie Clio würde nur ungern mit anderen Menschen zusammenwohnen. Die 26-jährige Soul-Pop-Sängerin aus Hamburg bevorzugt Goldfische oder Kanarienvögel. Weitere Vorlieben gibt sie im Pop-Poesiealbum preis.
erik-brandt-hoege
  • 956034


Name: Leslie Clio
Spitzname: Blondie
Alter: 26
Job: Sängerin / Recording Artist 
Früher wollte ich aussehen wie: Früher wollte ich immer schwarz sein, weil die Afrikanerinnen so schöne weiße Zähne haben und so schön mit bunten Tüchern rumtanzen. Das fand ich immer schön, das wollte ich auch immer können.
Stattdessen sah ich aus wie: ein kleiner blonder Junge.
Wenn ich heute in den Spiegel schaue, sehe ich: einen glücklichen und sehr zufriedenen Menschen, der niemals und nirgendwo anders sein wollen würde als genau hier, vor diesem Spiegel.
Außer Musik kann ich auch noch: exzellent aufräumen und putzen, Dinge zusammenlegen und sortieren. Das mache ich übrigens auch in meiner Freizeit.
Das kann ich noch nicht, würde ich aber gerne können: Gebärdensprache. Will ich wahnsinnig gerne lernen, ist mir wirklich ein Anliegen. Das mach ich auch bald mal.
Das erste Mal verliebt war ich: mit 12 Jahren in Boris, weil er Englisch sprechen konnte und ich noch nicht. Das fand ich toll.
Das letzte Mal gelogen habe ich: vorgestern, als der Hoteldirektor fragte, ob ich gut geschlafen habe. Tatsächlich habe ich nicht gut geschlafen, denn mit 25 Grad im Zimmer kann man nicht gut schlafen.
Noch nie habe ich: Die südamerikanischen Länder besucht, aber das steht auf meiner Liste. Da will ich bald mal hin.
Mein größter Triumph: mein neues Album fertig geschrieben zu haben. 
Mein größter Fehler: Ungeduld.
Meine größte Angst: dass mir was Schlimmes passiert. Dass mir eine Hand abfällt oder mir alle Haare ausfallen, da hab ich immer Angst vor.
Wenn ich eine Vierer-WG gründen dürfte, dann zusammen mit: Ich würde auf keinen Fall eine Vierer-WG gründen, diesen Wunsch gibt es gar nicht. Wenn, dann wahrscheinlich mit drei Kanarienvögeln oder Goldfischen, aber nicht mit drei anderen Menschen.
Wenn mein Leben verfilmt würde, trüge das Werk den Titel: Abgezuckert! Einfach ABGEZUCKERT!

Text: erik-brandt-hoege - Foto: oh

Zur Startseite

Die besten Geschichten von jetzt -

täglichen Newsletter bestellen

oder auf WhatsApp abonnieren