Partner von

Der Reinzeichner

Ein Künstler klaut Fotos auf Instagram und zeichnet seine Comic-Figuren hinein. Damit lässt er die Bilder neue Geschichten erzählen. Und die sind meistens ziemlich lustig.
christian-helten
  • 1032984


Nehmen wir mal dieses Foto: Typ sitzt auf Klippe, seine Beine baumeln in den Abgrund, er blickt auf die Wahnsinns-Landschaft zu seinen Füßen. Ein schönes Motiv, tolles Panorama, keine Frage. Aber doch auch ein bisschen langweilig. Instagram-Massenware, so ähnlich schon oft geknipst, gepostet, geliket. Es sagt, was die meisten Bilder in sozialen Netzwerken sagen: Leute, checkt’s aus, ich hab ein Superleben grade.

Lucas Levitan hat dem Bild eine neue Ebene gegeben. Er hat hinter den Menschen auf der Klippe einen Riesen gezeichnet, der sich der besseren Konzentration halber die Zunge in den Mundwinkel geklemmt hat und den Klippensitzer gleich in den Abgrund schnipsen wird. Jetzt erzählt das Bild plötzlich eine neue Geschichte.

Lucas tut das regelmäßig. Der brasilianische Künstler, der gerade in London als Kreativdirektor in der Werbung arbeitet, stiehlt in seiner Freizeit Bilder von Instagram, verändert sie mit seinen Zeichnungen und postet sie dann auf seinem Instagram-Account. „Photo Invasions“ nennt er das Projekt, das er im April 2014 begonnen hat. „Invasions“ deshalb, weil er weder um Erlaubnis fragt, noch Fotos benutzt, die ihre Urheber ihm von sich aus empfehlen. „Ich sage bewusst immer, dass ich die Fotos stehle, und nicht etwa, dass ich sie auswähle“, erklärt Lucas. „Das passt besser zum Prozess meiner Arbeit.“

  • 1032985
  • 1032986
  • 1032987



Lucas will mit seinen Bildern nicht nur den Betrachter überraschen, sondern auch die Fotografen selbst. „Wenn du ein Foto geschossen hast, denkst du, das war’s, es ist fertig. Ich gebe den Bildern eine neue Ebene.“

Oft ist diese Ebene eine ziemlich ironische. Er setzt damit Spitzen, die die Selbstdarstellungssucht auf Plattformen wie Instagram mit Witz entlarven.

  • 1032988
  • 1032989
  • 1032990



Seit er die Serie begonnen hat, hat Lucas Levitan einen anderen Blick auf Fotografie, sagt er. „Ich betrachte jetzt automatisch nicht nur die Geschichte, die das Bild wirklich erzählt, sondern suche sofort nach einer weiteren, die es noch erzählen könnte.“

Nachdem man eine Weile lang durch seine Bilder gescrollt hat, merkt man, dass dieser Effekt ansteckend ist. Und wenn man durch die eigenen Bilder auf dem Smartphone oder auf Instagram wischt, fragt man sich, was Lucas da wohl hineinzeichnen würde.

  • 1032991
  • 1032992
  • 1032993



Text: christian-helten - Fotos: Lucas Levitan

Zur Startseite

Die besten Geschichten von jetzt -

täglichen Newsletter bestellen

oder auf WhatsApp abonnieren