Partner von

Polylux wird eingestellt: 10 Dinge, die wir vermissen werden

Kein Geld mehr für Polylux. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) stellt das Magazin ein. Hier die zehn wichtigsten Dinge, die wir vermissen werden
stefan-winter

1. Trend-Berichte aus Berlin wie diesen hier, der mit den Worten angekündigt wurde: "Auf dem Weg in die Hauptstadt? Und sei es nur für ein Wochenende? Vorsicht! Hier herrschen eigene Gesetze. Die Berliner sind militant und unberechenbar. POLYLUX gibt einen Leitfaden für alle, die überleben wollen." 2. Durchsichtige Moderationskarten von Tita von Hardenberg. 3. Dämliche Straßenumfragen 4. Die , mit denen Harald Schmidt auf die nachfolgende Sendung verwies. 5. Katrin Bauerfeind 6. Und andere Schwangerschafts-Vertreter. 7. Manfred Dumke 8. Die Hedonistische Internationale

9. Das Spiel Titapacwoman 10. Das tatsächlich ziemlich innovative Videoportal zur Sendung. Dort wurde an dem Tag, als die Einstellung bekannt gegeben wurde, übrigens passenderweise das Thema diskutiert: "Downshifting - der freiwillige Sprung von der Karriereleiter". Was wird dir fehlen? Ergänze es unter diesem Beitrag

Zur Startseite

Die besten Geschichten von jetzt -

täglichen Newsletter bestellen

oder auf WhatsApp abonnieren