Partner von

Pubertierendes Marsmobil und gestrickter Freund

Wie macht man wirklich gute Verlobungsfotos? Was ist nur mit dem Mars Rover los? Und wieso verzichten in den USA neuerdings einige Männern auf Masturbation? Das und noch mehr erfährst du in der aktuellen Topsexliste.
christina-waechter

 Willst du mit mir fliegen?

Oh Mann. Die Fluglinie Virgin hat sich einen ganz neuen Weg überlegt, wie man Fliegen noch unheimlicher und anstrengender machen kann als eh schon. Wie das gehen soll? Ganz einfach: indem man von nun an fremden Passagieren Getränke, Speisen und Snacks an den Platz schicken lassen kann – mit Grüßen von der Hackfresse aus 21F. Weil das Flirten im Flugzeug ja sonst so gut funktioniert. Bislang gab es auf Virgin-Flügen auch die Möglichkeit, von Platz zu Platz zu chat-flirten, mit teilweise extrem amüsanten Ergebnissen. Jetzt kann man also auch noch ein bisschen Geld in die Hand nehmen und dem Objekt der Begierde einen Tomatensaft hinstellen.

Wer stricken kann, schläft nicht allein

Endlich, die Lösung! Der gestrickte Freund – wärmt, ist ein gutes Kissen und hilft gegen Einsamkeit. Und die Geschichte dahinter ist auch wirklich nett!

Verlobungsfotos für Profis

  • 967946

Ach, wenn doch nur immer alle Hochzeits- und Verlobungsankündigungen so nett aussehen könnten, wie die dieses charmanten Paares. Dann könnten wir das zur Schau stellen heterosexueller normativer Beziehungen auch viel besser ertragen.

Hihi, das Marsmobil ist in der Pubertät

  • 967944

Und malt Pimmel auf die Mars-Oberfläche. Können wir ihm aber nicht verdenken, man kommt schon mal auf interessante Gedanken, wenn man die ganze Zeit alleine gelassen wird auf einem staubigen Planeten...

 

Die Logik des Mannes ohne Unterleib

Auf der Suchen nach dem heißen Trend der Stunde, hat sich Emily Witt vom New York Magazine in die Untiefen von Reddit begeben und ist dort auch gleich fündig geworden: bei den "NoFappern", jungen Männern, die für eine gewisse Zeit der Masturbation abschwören, um bessere Männer zu werden. Die Logik dahinter funktioniert ungefähr so: Weil sie das Masturbationsmaterial ständig im Internet verfügbar haben, werden Masturbatoren immer verwöhnter und brauchen immer heftigere Stimuli, um zum Höhepunkt zu kommen. Um ihr Potential als Männer dagegen vollkommen ausschöpfen zu können, verzichten sie darauf, sich allabendlich einen von der Palme zu wedeln und tauschen sich in der Community mit anderen Total-Abstinenzlern aus. Viele der Teilnehmer berichten davon, dass ihre Wahrnehmungsfähigkeit exponentiell gestiegen ist, dass sie auf einmal die Vöglein zwitschern hören und auch mehr Erfolg bei den Damen haben. Dadurch, dass sie sich nicht täglich melken, stehen sie auf einmal im vollen Saft, glauben zumindest die Anhänger der totalen Abstinenz. Dass diese These von keinem einzigen Urologen auf dieser Erde bestätigt wird, kümmert die jungen Herren dabei wenig. Solange sie mit ihrer Bewegung nicht auf Missionierungskurs gehen, gönnt man ihnen allen den "Spaß" gerne.

 

Don't fuck the family

Say what now? Es gibt neuerdings eine App für Isländer, die gerne Sex außerhalb der Familie hätten. Weil nämlich die Inselbevölkerung so klein ist und überhaupt alle irgendwie miteinander verwandt sind, haben Entwickler Informationen aus dem "Buch der Isländer" gezogen, in dem die Verwandtschaftsverhältnisse genau aufgeschlüsselt sind. Und wer nun einen potentiellen Sexpartner ausfindig gemacht hat, muss nur noch das eigene Handy am Handy des Sexologen reiben und schon findet man den genauen Verwandtschaftsgrad heraus.

 

Wer Sex hat, stirbt früher

1969 war die Welt noch in Ordnung und Sex noch mies! Das beweist dieses schöne Video mit so wertvollen Aussagen wie "Schon manches junge Mädchen ging ahnungslos mit einem jungen Mann in einen Tanzsaal um gebrochen an Leib und Seele wieder herauszukommen." Nachdem es nun weit herumgereicht wurde, haben sich Medienkenner-Kommentatoren eingeschaltet und aufgeklärt, dass es wohl aus einer Satire-Sendung stammt. Wäre auch zu komisch gewesen, das mit dem Abreißen aller Schornsteine a.k.a. "phallische Symbole".

Zur Startseite

Die besten Geschichten von jetzt -

täglichen Newsletter bestellen

oder auf WhatsApp abonnieren