Die Topsexliste in Prä-Valentinstags-Laune

In der Topsexliste gibt es heute Literaturrezensionen für die Damen, eine Geschenkefibel für den Herrn und Kunst für alle.
penni-dreyer

Literaturrezensionen nach unserem Geschmack!

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


 Haben wir hier – in der Topsexliste – schon mal erwähnt, welch großartige Erfindung das sogenannte Internet ist und war? Und dürfen wir trotzdem noch mal? Weil: Ohne das Interwebs wären wir nie auf diese großartige Website mit all ihren großartigen Autorinnen gestoßen. Auf Romanceclub schreiben Leserinnen (in diesem Fall kann man tatsächlich davon ausgehen, dass die Zielgruppe eine rein heterosexuell-weibliche ist) sehr lustige Rezensionen dieser Romane, die man in Bahnhofsbuchläden herumliegen sieht und nie kaufen würde: Auf dem Titelblatt sind in der Regel muskulöse Abenteurer abgebildet, die Damen mit prekär herab hängenden Kleid-Ärmeln umschlingen und innen drin geht es in blumiger Sprache recht saftig zur Sache: Da drängt der testosteron-gestählte Freibeuter die von ihm geenterte Adels-Dame mit seiner steinharten „Männlichkeit" an die Wand, während sie vor lauter Leidenschaftlichkeit schon ganz schwach in den Knien ist. Und so weiter und so fort...
Jedenfalls: Genau diese Schmuddel-Romane werden nun aufs Unterhaltsamste von Liebhaberinnen des Genres rezensiert und man bekommt als Leser alsbald große Lust, demnächst doch einmal in einem fremden Bahnhof sehr unauffällig so ein Schundbüchlein käuflich zu erwerben und in das Genre „einzutauchen".

Die komplizierteste Jeans der Welt

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Jetzt wird's kurz marketing-technisch ein wenig kompliziert, aber wenn wir alle ganz nah beieinanderbleiben und uns im Dickicht nicht verlieren, dann kommen wir da auch unbeschadet wieder raus. Fangen wir mit den simplen Fakten an: Es gibt von der alten Tante Levi's eine neue Jeans für Herren. Die hat einen Namen. Sie nennt sich „Ex-Girlfriend-Jean". Denn: wer diese Jeans kauft, der kauft sie in Gedenken an diese eine total coole Ex-Freundin, die den Träger der Ex-Girlfriend-Jean einst mit ihrem wahnsinnig tollen Style beeindruckte. So. Und wie fällt jetzt das Geschmacks-Urteil aus? Sagen wir so: Man ist nicht ganz so überrascht, dass die Exfreundin mit dem guten Stil nur noch Ex- und nicht mehr gegenwärtige Freundin ist.


Zeugnis einer vergangenen Liebe

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Irgendwie macht uns diese Liste ein bisschen traurig: Darauf hat einst Sid Vicious in zwölf Punkten notiert, warum noch mal gleich seine Geliebte Nancy so ein wahnsinnig tolles Mädchen war. Was ihn dann doch nicht daran gehindert hat, sie umzubringen.

Kunst mit Sex aus Polen!

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Kunst – muss gar nicht immer langweilig und im Museum sein. Das Polnische Kunstkollektiv pms collective hat diese Installation an einer Landstraße hingemacht und fordern uns hiermit auf, uns unsere Gedanken zu machen über: genitale Frostbeulen, sprachliche Vorherrschaft, und die Kunstform Ready Made. Man kann aber auch einfach nur ein bisschen kichern.

Die Matrix des Valentinstags

Default Bild

Illustration: Julia Schubert


Für Männer, die leicht zu beeinflussen sind und gleichzeitig auch ein Geschenk zum Valentinstag suchen. Gibt es hier eine praktische Geschenke-Matrix aus Sicht der beschenkten Dame. Aberaber! Man beachte dabei bitteschön, dass die Matrix aus amerikanischer Feder stammt. Wir hier im guten alten Europa sind selbstverständlich schon mit einer leicht angegammelten, aus roten Servietten gefalteten Rose zufrieden!

  • teilen
  • schließen