2020 soll eine Doku über Greta Thunberg erscheinen

Ein Kamerateam hat die Klimaaktivistin seit ihren ersten Protesten in Stockholm begleitet.
greta thunberg film cover

Greta Thunberg ist gerade mal 16 Jahre alt – trotzdem soll es schon bald eine Doku über sie geben.

Foto: AP/Antonio Calanni

Greta Thunberg kennt man. Von Fotos, aus der Zeitung, sogar in gemeinen Kommentaren auf Facebook liest man über sie. Die Person hinter der weltberühmten Klimaaktivistin haben aber wohl die wenigsten Menschen bisher wirklich kennenlernen dürfen. Nun könnten wir ihr aber bald schon ein wenig näher kommen – denn  2020 wird der Streamingdienst Hulu eine Dokumentation über die 16-jährige Schwedin veröffentlichen. Der Name des Films ist schlicht: „Greta“, Regisseur ist Nathan Grossmann.

Ein Kamerateam hatte Greta Thunberg dafür im vergangenen Jahr intensiv begleitet und war schon bei den ersten Streiks in Stockholm mit dabei. Die Doku könnte also einige Fragen beantworten, die uns bisher noch niemand so ganz klären konnte: Was passiert hinter den Kulissen im Leben einer Greta Thunberg? Wie konnte Greta innerhalb von so kurzer Zeit eine derartige Prominenz entwickeln? Und wie hält eine Teenagerin ihren Ruhm aus, wenn sie genauso viele Unterstützer wie Feinde hat? 

Dass vor allem Letzteres eine berechtigte Frage ist, zeigen bereits die ersten Reaktionen auf Twitter. Denn offenbar freuen sich nicht alle auf die Greta-Dokumentation. 

  • teilen
  • schließen