Partner von

Eine Oma hilft Smartphone-Nutzern über die Straße

Ein Generationenvertrag, der funktioniert.

Alten, hilflos wirkenden Omis mit übervollen Einkaufstüten über die Straße zu helfen, ist ein uraltes Paradebeispiel für gutes Benehmen und Tugend.

 

In diesem Video dreht eine Omi den Spieß um, weil es mittlerweile eine Gruppe von Menschen gibt, die im Straßenverkehr weitaus gefährdeter ist  als alte Leute, die nicht mehr gut hören, schlecht sehen und nicht schnell beiseite springen können, wenn ein unerwartetes Auto auftaucht.

Die Rede ist von uns: der Generation Smartphone. Den Smombies (Kombination aus Smartphone und Zombie sowie “Jugendwort des Jahres” 2015).

 

Diesen Smombies also hilft jetzt eine nette Oma über die Straße. Eigentlich naheliegend, denn wer ist besser für diesen Job geeignet, als jemand mit viel Lebenserfahrung und Geduld?

 

Das Video ist Teil einer Kampagne des brasilianischen Keksherstellers Biscoitos Zezé. Damit soll auf Gefahren im öffentlichen Raum und Straßenverkehr aufmerksam gemacht werden, die vor allem für Handy(-Dauer)-Nutzer zum Problem werden können.

 

Eine Sammlung von weiteren Ideen, die Smombie-Unfälle verhindern sollen, haben wir hier für euch zusammengestellt.

 

ang

Zur Startseite

Die besten Geschichten von jetzt -

täglichen Newsletter bestellen

oder auf WhatsApp abonnieren