Partner von

Bloß keine politische Diskussion im Club!

Die israelische Autorin Orit Arfa wird in Deutschland ständig auf ihre Herkunft angesprochen. Was sie daran nervt, erzählt sie im Video.
Video von Sandra Sperling

Seit einigen Monaten lebt die amerikanisch-israelische Autorin Orit Arfa in Berlin, um hier an ihrem zweiten Buch zu arbeiten. Aufgewachsen ist sie in Los Angeles, ihre Großeltern sind Holocaust-Überlebende, der Vater wurde in einem Camp für sogenannte "Displaced Persons" in Deutschland geboren.

Orit liebt Deutschland, was bei ihrer persönlichen Geschichte natürlich nicht immer einfach ist. Eines aber verwirrt sie hier: Warum meinen Deutsche, sie in Clubs in politische Diskussionen verwickeln zu müssen? Über dieses Erlebnis hat Orit uns im Video erzählt – und eine Kolumne auf fluter.de veröffentlicht.

Mehr Texte zum Thema Herkunft:

Zur Startseite

Die besten Geschichten von jetzt -

täglichen Newsletter bestellen

oder auf WhatsApp abonnieren