Partner von

Bitte folgen: dem Künstler, der aus Bananen Kunstwerke macht

Und ja, was von der Frucht übrig bleibt, isst er einfach auf.

 So heißt der Account:

https://www.instagram.com/isteef/

 

Dem solltest du folgen, wenn…

...du Inspiration in Sachen DIY suchst und dein Fähigkeitslevel vom selbstgetöpferten Aschenbecher auf Profi-Ebene hochhieven willst. Mit seinem Erfolgsrezept aus Kreativität und ganz vielen Bananen hat es “iSteef” schon auf über 53.000 Follower bei Instagram gebracht.

 

Dahinter steckt …

… der holländische Künstler iSteef, der eigentlich Stephan Brusche heißt.  Dem hat scheinbar noch nie jemand gesagt, dass man nicht mit Essen spielt - zu seinem und unserem Glück!

 

Die Idee zu seinen “Fruitdoodles” kam Brusche, als er während der Mittagspause nach einem Motiv für seinen ersten Instagram-Post suchte und in einer übriggebliebenen Banane fündig wurde. Auf die malte er schlichtweg einen fröhlichen Smiley. “Ich war überrascht, wie leicht es ist, mit einem Kugelschreiber auf eine Bananenschale zu malen. Also habe ich am nächsten Tag nochmal ein “Fruitdoodle” gemacht, diesmal mit einem traurigen Smiley”, sagte er der britisch-amerikanischen Nachrichten Website mashable.

 

Seit diesem Tag hat er damit nicht mehr aufgehört. Im Gegenteil: Der 39-Jährige hat sogar seinen Job als Grafikdesigner gekündigt, um sich ganz auf seine Bananen-Kunst konzentrieren zu können.

 

Zu sehen sind da …

… Usain Bolt bei den Olympischen Spielen, die Kölner Skyline, ein im Gold badender Dagobert Duck oder die Erschaffung Adams. Und zwar im Bananen-Format. Lediglich mit Zahnstochern, einem Messer und einem Kugelschreiber erweckt der Künstler seine Motive auf dem Obst zum Leben. Von der Skizze bis zum fertigen Post auf Instagram braucht er zwischen zwei und drei Stunden.

 

ang

 

 

Mehr Instagram-Tipps:

Zur Startseite

Die besten Geschichten von jetzt -

täglichen Newsletter bestellen

oder auf WhatsApp abonnieren