Partner von

"Das war eine Machtdemonstration – von den Linken und der Polizei"

Was Linke über die Eskalation der G-20-Proteste denken.
Von Lisa Altmeier und Steffi Fetz / Crowdspondent*

Brennende Autos und Straßenbarrikaden, fliegende Flaschen und Steine. Was zur Hölle war in Hamburg los? Demonstrant Philipp hat uns am Sonntag nach den Krawallen durch die Schanze geführt. Wie hat er die Ereignisse wahrgenommen? Woher kam die Gewalt? Und: Welche Folgen hat das Ganze für die linke Szene?

Unterwegs haben wir auch den Vollzeitaktivisten Kalle kennengelernt. Er sagt: „Ich kann verstehen, dass Leute Angst vor fliegenden Steinen haben. Aber sie sollten auch verstehen, dass wir Angst vor Bullen haben!“

Wir konnten einen kleinen Einblick erhaschen, auch wenn unsere Gesprächspartner Wert darauf legten, dass es „DIE Linken“ gar nicht gibt, sondern unterschiedliche Gruppierungen mit breit gestreuten Ansichten zu diesem Thema.

 

Was denkt ihr über die Ereignisse von Hamburg? Und wie werden sie die Bundestagswahl beeinflussen? Schreibt uns eure Meinung und eure Fragen in die Kommentare! 

*Lisa Altmeier und Steffi Fetz sind die Crowdspondent-Reporterinnen. Sie sind mit der Kamera durch Deutschland gereist, um unterschiedliche Menschen zu treffen und zu fragen:

 

Was ist los mit dir, Deutschland?

 

Denn dieses Land hat sich in den vergangenen Jahren ziemlich verändert: Die Diskussionskultur ist rauer geworden, die politische Stimmung ist aufgeheizt. Und dieses Jahr ist auch noch Bundestagswahl. 

 

Die beiden Reporterinnen haben sich deshalb für ihr Rechercheprojekt  „Crowdspondent - Deine Reporter“ von ihren Usern zehn politische Themen vorgeben lassen, mit denen sie sich auf ihrer Reise auseinandergesetzt haben. Alle bislang erschienenen Filme der Reihe findest du hier.

 

Das Konzept beruht darauf, dass nicht eine Redaktion die Themen vorgibt, sondern die Zuschauer und Leser. Die Crowd ist der Boss.  Deshalb freuen sich die Reporterinnen auch sehr über euer Feedback.

Rückmeldungen gerne hier in den Kommentaren, an info@crowdspondent.de, per Facebook,Twitter oder wo auch immer ihr euch im Internet herumtreibt.

 

Mehr Crowdspondent:

Zur Startseite

Die besten Geschichten von jetzt -

täglichen Newsletter bestellen

oder auf WhatsApp abonnieren