Partner von

"So dumm sind die Amis nicht, kann ich mir nicht vorstellen"

Peter, Steffi und Simon sind Freunde und wohnen in unterschiedlichen Städten - in der Wahlnacht tauschen sie sich in der Chatgruppe aus.
Von Christian Helten, Illustration: Katharina Bitzl

Wer schreibt?

 

Sagen wir mal Peter, Steffi und Simon, drei Freunde, die zusammen einen Bachelor in Amerikanistik gemacht haben und jetzt wegen ihres Masters auf unterschiedliche Städte verstreut sind. Seitdem bleiben sie über die Gruppe “U-S-A!, U-S-A!” sporadisch in Kontakt, vor allem, um über US-relevanten Kram zu klugscheißen und zu witzeln.

 

Und warum?

 

Vor vier Jahren haben sie zusammen bei Obamas zweiter Wahl vor dem Fernseher die Nacht verbracht, heute wollen sie das politische Großereignis des Jahres zumindest auf Whatsapp miteinander teilen. Erst, weil es ihnen Spaß macht, dann, um irgendwie mit ihrer Fassungslosigkeit klar zu kommen.

 

Und wie sähe das in etwa aus?

Zur Startseite

Die besten Geschichten von jetzt -

täglichen Newsletter bestellen

oder auf WhatsApp abonnieren