Grün, alt und in den Medien: 20 Dinge über Augsburg

Augsburg wird in letzter Zeit immer öfter in den Medien erwähnt. Aber so richtig viel weiß man irgendwie nicht über die drittgrößte Stadt in Bayern. Zeit, das zu ändern, finden wir – und haben 20 Fakten zusammengetragen
klara-jaeger
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

1. Die zwei Mississipi-Alligatoren des Augsburger Zoo heißen Adam und Eva. 2. Augsburg ist doch tatsächlich die zweitälteste Stadt in Deutschland - nach Trier. 3. Nach Salzburg und Wien gilt Augsburg außerdem als drittwichtigste Stadt im Leben von Wolfgang Amadeus Mozart. Sein Vater wurde hier geboren. 4. Um ihre letzte Ruhestätte zu wählen, steht 267.121 Augsburgern eine Auswahl von 14 Friedhöfen zu Verfügung. 5. Lech, Wertach und Singold sind nicht etwa drei berühmte Augsburger Persönlichkeiten – nein, es sind die drei Flüsse, die durch Augsburg fließen. 6. Augsburg ist die Haupstadt des Regierungsbezirks Schwaben – um sich das Wohlwollen eines Augsburgers zu bewahren, sollte man ihn daher niemals als Bayern bezeichnen. 7. Zu den Olympischen Sommerspielen 1972 wurde in Augsburg das erste Kanu-Slalom-Stadion der Welt erbaut. Die Spiele selbst fanden allerdings in München statt. 8. Die Augsburger Panther spielen am heutigen Freitagabend im Finale um den Titel des Deutschen Eishockeymeisters – und hoffen natürlich auf einen Sieg, um die bislang längste Erfolgsserie ihres Vereins aufrechtzuerhalten. 9. Die Münchner TZ gab Augsburg den Spitznamen "Augsburg an der Jammer", weil sich die Augsburger gegenüber München angeblich stes benachteiligt fühlen. 10. Der ehemalige Augsburger Bischof Walter Mixa ist der erste Bischof in Deutschland, der beim Papst seinen Rücktritt beantragt hat. 11. Schlagerstar Roy Black sowie Claudia Roth, die Bundesvorsitzende der Grünen, stammen beide aus Augsburg. 12. Die Stars aus der Augsburger Puppenkiste kann man sich nicht nur in Fernsehen/Theater oder auf DVD ansehen – man kann auch Pate werden von Urmel, Jim Knopf oder Lilalu. Dafür bedarf es bloß einer Spende und die Patenschaft behält man dann für ein Jahr. 13. „Das Schönste an Augsburg ist der Zug nach München“ - diese Worte stammen angeblich aus der Feder Bertolt Brechts (selbst geborener Augsburger) . 14.Feierwütigen Menschen stehen in Augsburg ungefähr 30 Clubs für ihre nächtlichen Aktivitäten zur Auswahl. 15. Von März 2009 bis Januar 2010 herrschte in der Augsburger Innenstadt Döner-Verbot: der türkische Snack durfte nachts auf der Straße weder verkauft noch gegessen werden. 16. Den schönsten Ausblick über die Stadt hat man vom Perlachturm neben dem Augsburger Rathaus. 17. Auf der Bahnmagistrale zwischen Paris und Budapest liegt Augsburg genau in der Mitte. 18. Augsburg ist eine der grünsten Städte Deutschlands – ein Drittel der Gesamtfläche wird landschaftlich genutzt und etwa 24 Prozent der Gesamtfläche besteht aus Waldgebiet. 19. Augsburg ist als „Fuggerstadt“ weltbekannt – das schwäbische Adelsgeschlecht der Fugger hatte dort ihren Sitz. Im 15. Jahrhundert herrschte die Familie über ein weltweites Handelsimperium. Heuzutage würde man sie wohl als die weltersten "Global Players" bezeichnen. 20. Der FC Augsburg dem Aufstieg in die Erste Fußballbundesliga dieser Tage so nah wie noch nie zuvor. Drei Spieltage vor Saison-Ende steht der Verein auf dem so genannten Relegationsplatz. Bild:ddp

  • teilen
  • schließen