25 Webseiten, ohne die wir nicht leben können

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Einmal im Jahr kürt das Time-Magazine die vermeintlich 50 besten Seiten des WorldWideWeb vor. In dieser Woche wurden - in den Kategorien Kultur, Audio&Video, Nachrichten, Social Network und Service - die Sieger für das Jahr 2007 vorgestellt.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Außerdem listeten die Kollegen 25 Sites We Can't Live Without auf. Eine schöne Inspiration für die jetzt.de-Redaktion ihre Favoriten zu nennen. Hier die 25 Seiten, die wir nicht missen möchten. Haben wir was vergessen?


Name der Seite: Google

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Begründung in einem Satz: Das Internet ist ohne Google kein Instrument wie ein Hammer, sondern lediglich ein Holzstiel mit einem Metalkopf.


Name der Seite: del.icio.us Begründung in einem Satz: Das Internet ist ein Instrument wie ein Hammer, del.icio.us ist der Nagel.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: Digg Begründung in einem Satz: Das Internet ist ein Instrument wie ein Hammer, Digg ist ein Holznagel.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite:Amazon Begründung in einem Satz: Einkaufen.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: Skype Begründung in einem Satz: Telefonieren mit Tasten. Oder wie es der Skype-Slogan sagt: "Einfach reden".

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: Boing Boing Begründung in einem Satz: Die beste Quatsch-Quelle im Netz. Sie selber nennen es "A Directory of Wonderful Things".

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: Begründung in einem Satz: Fernsehen ohne Werbung - mit selbstgemachtem Programm.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: Save.TV Begründung in einem Satz: Fernsehen ohne Werbung - der moderne Videorekorder.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: Guardian Begründung in einem Satz: Internationale Nachrichten

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Webseite: eBay Begründung in einem Satz: Weil es auf dem Flohmarkt dann doch immer regnet.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: Flickr Begründung in einem Satz: Tolle Fotos.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: Threadless Begründung in einem Satz: Tolle T-Shirts.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: dradio.de Begründung in einem Satz: Radio der Gegenwart, mit wunderbarem Podcast-Angebot.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: Last.fm Begründung in einem Satz: Radio von morgen.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: Wikipedia Begründung in einem Satz: Zusammen sind wir schlauer.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: abgeordnetenwatch.de Begründung in einem Satz: Die Zukunft der Politik: Abgeordnete online befragen.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: Stadtplandienst Begründung in einem Satz: Besser als falten.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: Pitchfork Begründung in einem Satz: Internationale Musik-News.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: The Internet Movie Database Begründung in einem Satz: Alles über Filme.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: bahn.de Begründung in einem Satz: Wer hier reist, braucht kein Atmosfair

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: sueddeutsche.de Begründung in einem Satz: spiegel.de für Nachrichten kann ja jeder.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: Technorati Begründung in einem Satz: Die beste Blog-Suchmaschine.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: Amango Begründung in einem Satz: Die bequemere Videothek

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Name der Seite: leo.org Begründung in einem Satz: Das bequemere Wörterbuch

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Aber die eine Seite, ohne die wir tatsächlich nicht leben können, ist diese hier. Viel Spaß damit!

  • teilen
  • schließen