15. Dezember

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Seit ich älter geworden bin, schenken mir meine Eltern nichts mehr, also nichts Materielles. Es gibt tausend Sachen die ich mir wünsche, aber irgendwie sind meine Eltern auch nicht gut darin, mir Geschenke zu machen, also habe ich es aufgegeben.

Ich glaube, das liegt auch an der asiatischen Kultur, denn da ist es eher üblich, dass man seinen Kindern zu jedem Anlass Geld schenkt. Es ist aber okay so, jede Weihnachten sagen sie einfach „hier wir schenken dir Geld und du kannst ja damit verreisen“. 
Das hört sich immer bisschen lieblos an, aber eigentlich ist das das  ein sehr schönes Geschenk, denn sie wissen, dass ich mich als Illustratorin gerne inspirieren lasse und es liebe, in irgendeinem Land stundenlang an einem Ort zu sitzen und zu zeichnen. Also, danke Mama und Papa. Hier ein paar Skizzen, Zeichnungen und Inspirationen aus meinem Moleskine Skizzenbuch als ich dieses Jahr in China und in Japan auf Reisen war.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert
Default Bild

Illustration: Julia Schubert
Default Bild

Illustration: Julia Schubert
Default Bild

Illustration: Julia Schubert
Default Bild

Illustration: Julia Schubert
Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Dieser Beitrag stammt von vi-pham.

  • teilen
  • schließen