Bewerbungsfoto, Bildschirmparty und Bela B.

Weil ihr bestimmt alle vor Vorfreude auf den Theresienwiesen-Flohmarkt am Wochenende ganz vergessen habt den Computer anzumachen, hier der Wochenrückblick auf jetzt.de.
andrea-wieczorek

Montag

Bei einem Heimatbesuch ist unsere Autorin zufällig über ihre alten Tagebücher gestolpert und hat ihre Jugendliebe Edo wieder entdeckt. "Edo, mein Edo", schmachtet sie - und stalkt ihn gleich mal auf Facebook. Was dabei rausgekommen ist, erfahrt ihr hier.
Die beste Band der Welt meldet sich zurück. "Auch" heißt das neueste Album der Ärzte, und ob jahrelanger Erfolg immer noch Punk ist, erklärt Bela B. im Interview.
Der Koch trägt weiß, der Müllmann orange. Welchen Dresscode gibt es bei dir auf der Arbeit?

Dienstag

Diese Woche hat in der Kosmoskoch-Kolumne jetzt-User puser Einblick in die tägliche Abendmahlzeit gegeben. Darunter auch: Lammfiletstreifen und Graubrot-Croutons.
Die Blood Red Shoes aus Brighton gelten schon seit acht Jahren als authentische Indie-Punk Band in der alternativen Szene. Jetzt bringen sie ihr drittes Album auf den Markt. Sänger und Drummer Steven Ansell redet über den Traum vom Erfolg.
Eine junge Designerin hat Masken zum aufhübschen entworfen - ganz nach dem super schönsten Schönheitsideal. Das sieht aber leider gruselig aus. Aber auch sehenswert.
Rene trifft immer den richtigen Ton, Patrizia ist nie gestresst und Jan hat für sein junges Alter schon viel von der Welt gesehen - unsere Autorin ist neidisch auf ihre Freunde, aber versucht dieses Gefühl positiv zu nutzen. Sie fragt um Rat.
Der Berliner Politikbetrieb diskutiert über eine Neuregelung des Rederechts im Bundestag. Klar, dort wird viel debattiert, und dafür braucht es Regeln. Wie präsent ist der Bundestag in deinem Leben?

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Mittwoch

Ein Autor des Spiegels befand die Piraten für alles andere als aufgeklärt. Dabei sind sie aber doch die Erben der Aufklärung, besagt dieses Essay hier.
In der Berufswelt ist das Bewerbungsfoto so wichtig wie dein Foto im Poesiealbum der besten Freundin. Wir haben Studenten umstylen lassen, um ihnen einen Blick auf die Zukunft zu ermöglichen. Und dabei gut auszusehen.
Bernhard Goodwin ist eigentlich Wissenschaftler. Aber an einigen Tagen betritt er den Gerichtssaal und ist Schöffe. Was er da so macht und wie es ihm gefällt, erzählt er im Interview.
Im Lexikon erfährst du, was das Humane Papillom Virus ist, ob ihr davor Angst haben solltet und wie ihr euch schützen könnt.
Die Zeitschrift "Landlust" hat eine höher Auflage als der Spiegel. Heißt das, dass jeder auf Landleben und Blumenkranz flechten abfährt?

Donnerstag

Wilhelm Röntgen lehrte als Professor an der LMU, Max Planck studierte an der TU Physik. Münchens Universitäten glänzen mit Nobelpreisträgern. Was die Studenten derzeit für ausgefallene Ideen im Kopf haben, hat unsere Autorin recherchiert.
Mit 60, 70, 80 Jahren in einer Uni-Vorlesung sitzen: Das klingt nach ganz viel Lebenserfahrung. Deswegen geben dir Seniorenstudenten Ratschläge zu den Fragen des Studentenlebens.
Wir leben in Zeiten, in denen sich alles ändert. Echt? Unser Autor erzählt von Dingen, die ihm bleiben. Donnerstag: Die Heimat des Flachwitzes. Denn ohne den Kalauer wäre die Welt eine schlechtere.
Das DJ-Duo "Cat People" läd alle zwei Wochen zu dem "Fundament-Sessions" ein. Das Besondere: Entweder man genießt die trendy Clubmusik vor Ort, oder im Bett vor dem Laptop-Bildschirm, übertragen durch eine Webcam. Ein Erfahrungsbericht.
Ab Juni gibt's kein "Gottschalk live" mehr! Aber der Gummibärchen-Liebhaber, soll nicht aus der Medienlandschaft verschwinden. Welches Format würdest du ihm wünschen?

Freitag

Der Sozialökonom Frithjof sagt in der Karriere-über-Umwege-Geschichte von Nadja Schlüter den schönen Satz: "Ich habe meinen Weg mühsam per trial and error gefunden - und das ist das, was mich stark macht und meinen Werdegang von so manchem „straighten“ Weg zum Akademiker unterscheidet."
Zum ersten Mal haben wir auf jetzt.de ein animiertes Coverbild. Das sieht ziemlich gut aus und wie das möglich war und wie du selbst tolle animierte Erinnerungsfotos machen kannst, hat Max Scharnigg aufgeschrieben.
In der dritten Folge der Modekolumne "Anziehzweifel" geht es heute um die Frage, was High Heels eigentlich mit ihren Trägerinnen machen und was das zu bedeuten hat.
Zu guter Letzt erklären wir dir, was es mit einer großen, dichten Wolke voller Kiffe inmitten eines kalifornischen Waldes auf sich hat.

  • teilen
  • schließen