Die Aufmacher der Woche mit Party, Beruf und Ed Hardy

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Da Montag ein Feiertag war, beginnt unsere Woche mit dem Dienstag An dem hatten wir gleich zwei Aufmacher.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Zum einen eine große Reportage von mehreren Autoren über die größte Party-Meile Europas, die Münchner Kultfabrik. Und die große Sammlung mit guten Ratschlägen zum Berufsanfang von Menschen, die schon eine Weile ihre Arbeit machen. Mittwoch

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Am Mittwoch gab es ein Interview mit dem Frontmann von Bloc Party Kele Okereke, der gerade sein erstes Soloalbum "The Boxer" herausgebracht hat. Donnerstag

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Am Donnerstag war auf der Startseite ein Interview mit dem Modemacher Christan Audigier zu lesen, der die Menschheit mit der Modemarke "Ed Hardy" gegeißelt hat. Freitag

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Am Freitag wurde das ewiggleiche Schlussmach-Theater noch einmal durchexerziert.

  • teilen
  • schließen