Gefriergetrocknete Kleidung und Blogger in der zweiten Generation

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Montag  

Juliane Frisse hat mit Katja und Lukas gesprochen. Die beiden haben die Nachfolge bei zwei der wichtigsten deutschen Blogs übernommen: Les Mads und Bildblog. Nach der ersten Woche "Gottschalk Live" zieht unsere Autorin Kathrin Hollmer etwas wehmütig Bilanz: Sie hätte es gern gemocht – hat aber nicht funktioniert. Max Scharnigg hat sich diese Woche mit einer ganz besonderen Frage beschäftigt: "Hast du auch genug getrunken?" Im Ticker haben wir gefragt, ob Karneval auch stilvoll geht.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Dienstag  

Blitzaufstieg, Amerika, die Liebe und das Internet waren die Themen im Interview mit Lana Del Rey von Erik Brandt-Hoege. Peter Wagner stellt Camila Vallejo vor. Die 23-Jährige ist das Gesicht der Studentenproteste in Chile im vergangenen Jahr und tourt gerade durch Deutschland. Nach der Unterzeichnung des ACTA-Abkommens wird in Polen und Österreich heftig protestiert. Warum nicht in Deutschland? Kathrin Hollmer hat darüber mit Markus Beckedahl, dem Gründer des Blogs netzpolitik.org, gesprochen. Ist die Fritteuse tot? Dieser Frage gehen wir im Ticker nach.


Mittwoch  

Bevor die russische Kälte nach Deutschland kam, hat Peter Wagner mit Sascha Preiß über sein Leben in Sibirien gesprochen - gefriergetrocknete Kleidung und eingecremte Gelenke inklusive. Kathrin Hollmer hat zum 25. Geburtstag des Erasmus-Programms mit Siegbert Wuttig vom Deutschen Akademischen Austauschdienst gesprochen. In seiner Kolumne erzählt Alf Frommer von Dingen, die ihm bleiben. Dieses Mal schreibt er über Fußball. Christian Helten hat sich mit einem Designer beschäftigt, der unter dem Hashtag #walkingtoworktoday Fotos von Kleinigkeiten sammelt, die ihm auf dem Weg zur Arbeit auffallen – und der mit einem dieser Bilder eine Debatte um die Erfolgs-Fernsehserie "Mad Men" ausgelöst hat. Weil in einer Schule in Philadelphia Stiefel verboten wurden, in denen man Handys ins Klassenzimmer schmuggeln kann, haben wir im Ticker gefragt, wie unsere User in der Schule gemogelt haben. 


Donnerstag  

Jan Drees hat mit Benjamin von Stuckrad-Barre, dem Co-Autor des Drehbuchs von Helmut Dietls "Zettl" gesprochen. Zur Hallenbadsaison hat Nadja Schlüter eine Typologie der unterschiedlichen Schwimmbadbesucher erstellt. Christian Helten hat Thomas Manglkammer interviewt, der einen Bunker in einen Party- und Ausstellungsort verwandelt hat. Ob die Anonymous-Angriffe die Art Protest sind, die uns weiter bringt, hat sich Kathrin Hollmer gefragt. Im Ticker wollten wir wissen, ob unsere User Schlipsträger duzen.


Freitag  

Die Satire-Reporterin Caro Korneli entlarvt Passanten und Politiker. Kathrin Hollmer sprach mit ihr über das Wesen eines Außenreporters, ihre heimliche Verehrung für Angela Merkel und den Wunsch nach größeren Brüsten. Benjamin Duerr schreibt über die Gewinnerinnen von Holland's Next Topmodel, die statt der versprochenen 75.000 Euro nur 10.000 Euro Gewinn ausgezahlt bekamen, weil ihr  Hüftumfang nach der Show ein wenig zugenommen hat. In den „Fünf Filmen der Woche“ zeigen Peter Wagner und Christian Helten den perfektesten aller Snowboarder und hyperventilierende Schauspieler. In der "Topsexliste" geht es diese Woche um den Purity Day und einen türkischen Online-Sexshop. Millionär werden oder einfach zufrieden sein? Nach den wahren Zielen haben wir im Ticker gefragt.

  • teilen
  • schließen