Zombies und andere Gefahren

Was uns der Titel über ein Buch verrät, wie Apps den Blick auf deine Stadt verändern und ganz viel Schadenfreude. Das hat uns diese Woche bei jetzt.de beschäftigt. Was du verpasst hast, hier noch mal im Schnelldurchlauf
jule-lange
Default Bild

Illustration: Julia Schubert



An alle Leseratten Jeder weiß, dass du gerne liest und so passiert es, dass dein Bücherregal nach der Weihnachtszeit überquillt. Doch was liest du jetzt zuerst? Unsere jetzt.de-Redakteurin Nadja Schlüter macht dir die Entscheidung mit ihrer Büchertitel-Typologie ein bisschen leichter. Sag ihr den Titel und sie kann dir erklären, was dich erwartet.


Dämliche Idee...
...die auf große Begeisterung stößt. Nach dem ähnlich nutzlosen Harlem Shake feiert jetzt das Duschbier seinen Aufschwung in der Netzgemeinde. Die Umsetzung ist simpel. Tausende Leser der Website Reddit (Meister im Sammeln von Quatsch aus der ganzen Welt) laden Bilder von sich ins Netz, die sie biertrinkend unter der Dusche zeigen. Weil es so herrlich albern ist, wurde das Duschbier unser Ding der Woche.


Ist Online-Shopping schlecht?
Für Menschen, die den ganzen Tag an der Arbeit sind und meist erst nach Ladenschluss Feierabend machen, ist es besonders zur Weihnachtszeit ein Segen Klamotten oder Geschenke online bestellen zu können. Wer will sich schon das letzte Wochenende vor Weihnachten in den Innenstadt-Wahnsinn trauen? Das Lexikon des guten Lebens erklärt dir, wie und in welchem Maße Online-Shopping klimafreundlich sein kann und regionale Geschäfte nicht zerstört.
  

Augen auf
Hast du dich ganz gut in einer Stadt eingewöhnt, kann es passieren, dass du dich schnell darauf ausruhst, was du bisher alles schon gesehen hast. Du gehst immer in die gleichen Bars und kaufst in den gleichen Läden ein. Oder du bleibst gleich zu Hause, weil du denkst, schon alles gesehen zu haben. Wir haben diese Woche Apps getestet, die daran etwas ändern wollen. Ob von Zombies gejagt, auf den Spuren eines Verbrechens oder auf Eroberungstour – wie diese Apps deinen Blick auf die Stadt verändern, erfährst du hier.
 
Ich bin ein +1
In unserer Zusammenzieh-Kolumne dreht sich diese Woche alles um das Freunde finden. Während Nadine sich schon immer damit schwergetan hat und ihre Freunde in Berlin vermisst, versucht socializer Sebastian ihr seine Freunde schmackhaft zu machen. Ob das gut geht oder Nadine sich nur als überflüssiges +1 fühlt, könnt ihr hier nachlesen.


Die politische Wochenlage
Nun ist es offiziell. Deutschland wird von der großen Koalition regiert. Am Montag haben die Spitzen von CDU, CSU und SPD gemeinsam den Koalitionsvertrag unterzeichnet. Während zu erwarten war, dass Angela Merkel zum dritten Mal vom deutschen Parlament zur Kanzlerin gewählt werden würde, überraschten einige Ergebnisse der Verteilung der Ministerämter. Dass Ursula von der Leyen Verteidigungsministerin und Hermann Gröhe neuer Gedundheitsminister werden soll, wirft die Frage auf, ob die Minister was von ihrem zukünftigen Amt verstehen.

Video der Woche
Mit diesem Video wünschen wir eine besinnliche Weihnachtszeit, viel gutes Essen und hoffentlich keinen Familienkrach. Sollte die Stimmung dennoch mal am Boden sein, hier ein kleiner Stimmungsaufheller (und wir hoffen, dass sich keiner ernsthaft verletzt hat).

http://www.youtube.com/watch?v=xKy2lLNQYrI

  • teilen
  • schließen