Lass' dir Zeit, sagt Thomas, 28, Studienreferendar aus Bremen

Was hast du gelernt oder studiert? Ich habe Biologie und Kunst auf Lehramt studiert.
jetzt-Redaktion

Was hast du gelernt oder studiert? Ich habe Biologie und Kunst auf Lehramt studiert. Wie oder warum hast du dich damals für den Weg entschieden? Freie Kunst zu studieren schien zwar verlockend, ein Abschluss in dem Studiengang klang für mich dann aber doch zu sehr nach Taxifahren. Was machst du heute beruflich? Ich übe mich im Lehrersein an einem Gymnasium. Würdest du dich aus heutiger Sicht wieder so entscheiden? Wäre etwas anderes dazwischen gekommen, hätte ich vielleicht jetzt auch etwas ganz anderes gemacht. Könnte ich mir es im Nachhinein aussuchen, ob mir was anderes hätte dazwischen kommen sollen, wäre ich mir unsicher. Würde ich aber heute nicht so rational denken, könnte ich mich eventuell mehr auf Konjunktive einlassen. Welchen Rat würdest du Schülern mitgeben, die 2010 die Schule abschließen? Ich würde nicht nur, ich tu's ja sogar. Diese Tatsache ist übrigens eine sehr angenehme Seite meines Jobs. Allerdings macht es das nicht einfacher, eine pauschale Aussage zu treffen: Floskeln, die auch auf Postkarten mit drei harmonisch übereinander gestapelten Kieselsteinen in Schönschrift stehen könnten, zitiert nach fragwürdigen toten asiatischen Denkern, halte ich für Quatsch. Mein Rat an mich selbst nach meinem Schulabschluß würde heute sein: „Lass' dir Zeit“. Für mich war das die wichtigste Erkenntnis nach der Schule. Für Schulabgänger des Jahrgangs 2010 wird sich herausstellen, ob dies ein guter Rat ist. Aber das sag' ich meinen Schülern nicht.

  • teilen
  • schließen