Such deine Leidenschaften, sagt Mario, 37, Opernsänger in Kassel

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Was hast du gelernt oder studiert? Ich habe nach dem Abitur von 1992 bis 1998 an der Folkwang-Uni in Essen Gesang studiert. Wie oder warum hast du dich damals für den Weg entschieden? Mehr oder weniger durch eine „Initialzündung“: Mit 15 Jahren habe ich die „Zauberflöte“ auf Schallplatte gehört und bei den Sarastro-Arien gedacht: Das kann ich auch. Von da an hat mich das Singen und die Oper nicht mehr losgelassen, allerdings war ich durch hervorragenden Musikunterricht im Gymnasium auch speziell im Hinblick auf die Oper gut vorbereitet. Was machst du heute beruflich? Ich bin als Opernsänger – seriöser Bass – am Staatstheater in Kassel engagiert. Würdest du dich aus heutiger Sicht wieder so entscheiden? Auf jeden Fall! Welchen Rat würdest du Schülern mitgeben, die 2010 die Schule abschließen? Versucht, in euch hineinzuhören, wo eure Leidenschaften liegen und macht, studiert und lernt nur etwas, das euch wirklich Freude macht und ausfüllt.

  • teilen
  • schließen