Yps vs. Ypsilanti

Teile diesen Beitrag mit Anderen:


Gleich vorab, um Missverständnisse zu vermeiden. Darum geht es nicht...

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Immer mit dabei: eigenartige Tierchen

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Ärger gab es deswegen

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Und weil - wie so oft - ein Gimmick nicht funktionierte

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Der Wähler/Leser macht zwar vieles mit, aber er lässt sich auch nicht unbegrenzt verarschen. Wie soll das finanziert werden?

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Wehmutsvoll denken die Genossen an frühere Zeiten. Da war die Welt noch in Ordnung!

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert


Aber sind wir mal ehrlich: Das wär doch auch nicht besser.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert



Text: philipp-mattheis - Fotos: dpa, ap, afp, ddp, www.yps.de, reuters

  • teilen
  • schließen