Finale, oh-oh, Finale, oh-oh-oh-oh: So wird die Woche ab dem 5. Juli

Manchmal ist es besser, Dinge vorher zu wissen. Deshalb schreiben wir hier einmal die Woche auf, was wichtig wird.
julia-finger

Das sagt ein Prominenter: „Shiloh, so denken wir, hat den Montenegro-Style." – Angelina Jolie über ihre vier Jahre alte Tochter Wichtige Termine: Am Sonntag findet das WM-Finale statt. Nach dem World Cup wird sich zeigen, wer von der Veranstaltung am meisten profitiert hat und ob die WM-Ausrichtung Südafrika und dem gesamten Kontinent wirklich sportlichen und wirtschaftlichen Aufschwung bringen kann. Außerdem: Serbische Truppen ermordeten im Juli 1995 in der Kleinstadt Srebrenica in Bosnien-Herzegowina etwa 8000 Menschen. UNO-Blauhelmtruppen konnten das Massaker nicht verhindern. In Erinnerung an die Tragödie vor 15 Jahren veranstaltet die Heinrich-Böll-Stiftung am Montag eine Podiumsdiskussion. Und... ab Mittwoch wird Berlin zum siebten Mal zum Laufsteg: Die Fashion Week bietet Nachwuchs-Designern und etablierten Modemachern bis Sonntag einen Rahmen, um ihre Kreationen vorzustellen. Popkulturelle Notiz der Woche: Alberto Contador, Anwärter auf den Tour-de-France-Sieg, hat einen Hund namens Tour. Trivialwissen der Woche: Einer der Toyota-Sprecher heißt Simon Doorbar – übersetzt: Simon Türreck. TV-Erkenntnis: Es sollte immer WM sein! Tratsch der Woche: Der jüdische Komödiant Tom Baker ist nicht beschnitten. Interessant, ne? Jahrestag der Woche: Am Samstag vor 25 Jahren wurde im Hafen der neuseeländischen Küstenstadt Auckland das Greenpeace-Schiff „Rainbow Warrior" versenkt. Später stellt sich heraus, dass der französische Geheimdienst für die Aktion verantwortlich ist.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Immer noch an der Spitze: Shakira Nummer 1 der Singlecharts: Shakira mit „Waka Waka“. Politisches Thema: Der südafrikanische Staatspräsident Jacob Zuma richtet am Mittwoch in Kapstadt ein Treffen internationaler Regierungschefs zur Förderung von Bildung in armen Ländern aus. Von deutscher Seite will Bundeskanzlerin Angela Merkel an dem Bildungsgipfel teilnehmen. Hoffentlich bald vorbei: Ein Leben ganz ohne Regen.

Text: julia-finger - Bild: Label

  • teilen
  • schließen