Forever young: So wird die Woche ab dem 14. September

Manchmal ist es besser, Dinge vorher zu wissen. Deshalb schreiben wir hier einmal die Woche auf, was wichtig wird.
julia-finger

Zitat der Woche: „Ich will wissen, wie ich aussehe, wenn ich alt bin. Ich wäre gespannt, wieviele Nerven es mich kosten würde, das zu akzeptieren.“ Pamela Anderson Wichtige Termine: Am Donnerstag beginnt in Frankfurt die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA). Alle zwei Jahre findet die IAA statt. Die Messe wird von Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet. Über 700 Aussteller werden erwartet. In diesem Jahr werden zahlreiche neue Elektroautos präsentiert, die im kommenden Jahr an den Start gehen sollen. Wichtige Termine II: Am Samstag heißt es wieder: O’zapft is – das Oktoberfest beginnt. In diesem Jahr rechnet man auf der Theresienwiese mit sechs Millionen Besuchern. Eine Maß Bier soll zwischen 8,50 und 8,60 Euro kosten. Trivialwissen der Woche: Als Hurenkind wird die letzte Zeile eines Absatzes bezeichnet, wenn sie zugleich die erste einer neuen Spalte oder Seite ist. Popkulturelle Notiz der Woche: Das Schaf Dolly wurde nach der Sängerin Dolly Parton benannt, da es mit einer Zelle aus der Brustwarze eines anderen Schafes geklont wurde. Entdeckung im Supermarkt: Milka Amavele – mhhh! Unbedingt machen: Den Freund liebevoll ärgern, indem man ihm die Fußballergebnisse vor der Sportschau verrät. Unbedingt lassen: Das Gleiche, sollte er cholerisch sein. Ohrwurm der Woche: Fresh from UK: Speech Debelle!

TV-Erkenntnis: Alice nervt. Nummer 1 der Singlecharts: Marit Larsen mit „If a Song Could Get Me You“. Wichtigstes politisches Thema: In New York beginnt am Dienstag die 64. UN-Generalversammlung. Libyen übernimmt turnusgemäß für ein Jahr den Vorsitz der UN-Vollversammlung. Die Generaldebatte findet vom 23. bis zum 30. September statt. Hoffentlich bald vorbei: Das „Fern“ in „Fernbeziehung“.

  • teilen
  • schließen