Geld, Liebe und Selbstkontrolle: So wird die Woche ab dem 17. August

Manchmal ist es besser, Dinge vorher zu wissen. Deshalb schreiben wir hier einmal die Woche auf, was wichtig wird.
julia-finger

Zitat der Woche: „Schwer zu glauben, dass es schon 15 Jahre her ist, dass die Backstreet Boys die moderne Musiklandschaft neu gestaltet haben“, heißt es auf der Homepage der in die Jahre gekommenen Boygroup. Wichtige Termine: Am Mittwoch startet in Köln die Computerspiel-Messe Gamescom. Die Gamescom ist Europas größte Messe für interaktive Spiele und Unterhaltung. Bis zum letzten Jahr fand die Schau unter dem alten Namen „Games Convention“ in Leipzig statt. Trivialwissen der Woche I: Der Süßstoff Aspartam, in vielen Light-Produkte wie beispielsweise Coke Zero enthalten, ist zwar nicht, wie oft behauptet wird, krebserregend, verursacht angeblich aber Kopfschmerzen und Depressionen. Trivialwissen der Woche II: Im August 1994 beschloss die katholische Kirche, dass niemand Priester werden dürfte, der Alkoholiker ist oder allergisch auf Weizen reagiert.

Popkulturelle Notiz der Woche: Der 80er-Knaller „Self Control“ der US-amerikanischen Sängerin Laura Branigan, 1984 20 Wochen auf Platz 1 der deutschen Charts, ist eine Coverversion und im Original vom Italiener Raf. Der Sänger Raf schrieb sich in Deutschland mit doppeltem F, um eine Verwechslungsgefahr mit der Roten Armee Fraktion zu vermeiden. Entdeckung im Supermarkt: Orangensaft mit Fruchtfleisch hat genauso viele Kalorien wie Orangensaft ohne Fruchtfleisch. Unbedingt machen: Go-Kart fahren. Unbedingt lassen: Den Reifenstapel übersehen. Kultur: Ab Freitag präsentiert das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe die Fotoaustellung „Wählers Gunst oder kleine Rache des Souveräns“. Es werden deutsche Wahlplakate der letzten 30 Jahre gezeigt. Das Besondere an den Bildern des Fotografen F. C. Gundlach: Bürger haben die Versprechen von Politikern auf deren Wahlplakaten originell und provokant kommentiert. Ohrwurm der Woche: „One More Chance“ von Bloc Party.

TV-Erkenntnis: Dem deutschen Fernsehen fehlen Shows wie Geld oder Liebe. Nummer 1 der Singlecharts: Emilíana Torrini mit „Jungle Drum“. Wichtigstes politisches Thema: Am Dienstag empfängt der US-amerikanische Präsident Barack Obama seinen ägyptischen Amtskollegen Husni Mubarak im Weißen Haus. Mubarak und Obama wollen unter anderem über den Friedensprozess im Nahen Osten sprechen. Hoffentlich bald vorbei: Baulärm im Urlaub.

  • teilen
  • schließen