Holdrio und Co: So wird die Woche ab dem 22. September

Manchmal ist es besser, Dinge vorher zu wissen. Deshalb schreiben wir hier einmal die Woche auf, was wichtig wird.
julia-finger

Satz der Woche auf jetzt.de: Im Freitagsticker diskutierten die jetzt-User über den ab Donnerstag in den Kinos laufenden RAF-Film Der Baader Meinhof Komplex, in dem Moritz Bleibtreu den Terroristen Andreas Baader spielt (siehe Kino). jetzt-Userin AllesOderNichts findet: "Da ich alle und komischerweise auch fast ausschließliche Filme hasse, in denen Moritz Bleibtreu mitspielt: Ich hoffe, ich kann diesen Film umgehen. Vielleicht gucke ich mir das Remake mit Tom Cruise an." Wichtige Termine: Am Dienstag stellt T-Mobile das Google Phone vor. Es ist ähnlich groß, verfügt über die gleichen Funktionen und kostet genau so viel wie das iPhone, und wurde – ganz bescheiden – "Dream" getauft. Welche Alben erscheinen? The Streets, endlich zurück! Zwei Jahre ist es her, dass der Brite Mike Skinner sein Durchbruchalbum "The Hardest Way to Make an Easy Living" veröffentlicht hat. Der Nachfolger erscheint am Donnerstag und heißt Everything is Borrowed. Doch geliehen ist hier nichts, Skinner ist ganz er selbst: Innovative Melodien, die melancholische Mixtur aus Folk und Rap, und Streicher, Klavier und Chorgesang machen die 11 Songs lange Platte zu einem würdigen Herbstsoundtrack. TV-Erkenntnis:

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

In der neuen Pro 7-Sitcom Samantha Who? beweist Christina Applegate, dass sie mehr kann als nur Al Bundys dumpfbackige Tochter zu spielen. Die Handlung in drei Sätzen: Samantha Newly, Vizepräsidentin eines Immobilienunternehmens in Chicago, erwacht nach einem Autounfall aus dem Koma und weiß nicht mehr, wer sie ist. Schnell wird klar, dass die Blondine in ihrem früheren Leben eine unerträgliche Person war, die mehr Feinde als Freunde hatte. Das will sie jetzt ändern. Mittwochs, 22:15 Uhr, Pro 7. Ein gutes Konzert: Am Wochenende verwandelt sich Deutschlands sündigster Kiez in einen einzigen Club: Zum dritten Mal beeindruckt das Hamburger Reeperbahn Festival mit einer langen Liste von Bands und Solokünstlern. Darunter: Blood Red Shoes, Foals, Crystal Castles, Lykke Li, K.I.Z., Nada Surf, PeterLicht, Nephew, Get Well Soon und viele mehr. Tickets gibt’s ab 55 Euro. Entdeckung im Supermarkt: Auf etwas Salziges muss immer etwas Süßes folgen. Wichtigstes politisches Thema: Die Finanzkrise in den USA. Selbst ein norddeutscher Radiosender startete vergangene Woche ein Hörer-Rätsel zu dem Thema: Sind IndyMac, die Lehman Brothers und Fannie Mae rockige Punkbands oder amerikanische Banken? Und die Anrufer tippten daneben. Lieblingslink: Die junge Südtirolerin Stephanie Reichegger sinniert auf ihrer Homepage holdrio-and-co.com über Frisuren, Frühschoppen und Frauenprobleme. Oberflächlich? Nein, durchaus charmant. Wichtigste Elternsorge: Hol' die Stiefel aus dem Schrank, Flip-Flop-Zeit ist vorbei, Kind!

Text: julia-finger - Foto: ap

  • teilen
  • schließen