Kaviar und Sonnenbrand: So wird die Woche ab dem 24. August

Manchmal ist es besser, Dinge vorher zu wissen. Deshalb schreiben wir hier einmal die Woche auf, was wichtig wird.
julia-finger

Zitat der Woche: „Ich mag jede Art von Musik. Vor allem liebe ich Ace of Base – ihre Beats sind großartig.“ Victoria Aitken Wichtige Termine: Von Samstag bis zum 6. September finden in Berlin die 23. Jüdischen Kulturtage statt. Drei Themen stehen dieses Jahr im Fokus: 90 Jahre Bauhaus, 200 Jahre Felix Mendelssohn Bartholdy und jüdische Literatur. Die Kulturtage gelten als das größte Festival für jüdische Kunst und Kultur in Deutschland. Trivialwissen der Woche: Kastrierte Esel heißen Macker. Popkulturelle Notiz der Woche: Spice Girl Mel B hat vor ihrer Girlgroup-Karriere beim Musical „Starlight Express“ vorgesprochen, wurde aber abgelehnt. Stattdessen bekam Sängerin Saffron von der Band Republica den Job. Entdeckung im Supermarkt: Billigkaviar auf Milchbrötchen schmeckt gut. Unbedingt machen: Ausschlafen. Unbedingt lassen: Verschlafen.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Es wird wieder bunt in Notting Hill Kurztrip-Tipp der Woche: Am Wochenende findet in London der Notting Hill Carnival statt. Der Karneval unter freiem Himmel zieht bis zu 1,5 Millionen Teilnehmer und Schaulustige an und ist damit eines der größten Open-Air-Feste in Europa. Viele afrikanische und karibische Einwanderer nehmen an dem Spektakel teil und machen es so auch zu einem Festival der Kulturen. TV-Erkenntnis: Bart Simpson ist Linkshänder. Nummer 1 der Singlecharts: Emilíana Torrini mit „Jungle Drum“. Wichtigstes politisches Thema: Am Mittwoch unterbricht der Bundestag in Berlin für eine Sondersitzung seine Sommerpause. Es findet die erste Lesung des neuen Begleitgesetzes zum Lissabon-Vertrag statt. Am 18. September soll der Bundesrat dann über das geänderte Gesetz abstimmen. Hoffentlich bald vorbei: Sonnenbrand.

Text: julia-finger - Bild: wikipedia.org

  • teilen
  • schließen