London, New York, Paris, Wien: So wird die Woche ab dem 08. Juni

Manchmal ist es besser, Dinge vorher zu wissen. Deshalb schreiben wir hier einmal die Woche auf, was wichtig wird.
julia-finger

Wichtige Termine: Am Donnerstag wird das Anne-Frank-Zentrum mit einem Festakt an seine Namensgeberin erinnern. Das deutsche Mädchen jüdischer Herkunft, das kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs dem nationalsozialistischen Völkermord zum Opfer fiel, wäre am 12. Juni 80 Jahre alt geworden. Zu der Feier im Deutschen Theater hat sich neben Kulturstaatsminister Bernd Neumann auch Wim Kok angesagt, der frühere niederländische Ministerpräsident und Aufsichtsratsvorsitzende des Anne-Frank-Hauses in Amsterdam. Trivialwissen der Woche: Wien war nach London, New York und Paris die weltweit vierte Stadt, die die Zwei-Millionen-Einwohnergrenze erreichte. Heute leben in Österreichs Hauptstadt 1,68 Millionen. TV-Erkenntnis: „Quack, der Bruchpilot“, der liebenswerte Unfall-Flieger aus der Disney-Serie Ducktales, wurde im Deutschen nach Heinz Rühmann in seiner Rolle als „Quax, der Bruchpilot“ benannt.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Popkulturelle Notiz der Woche: In London munkelt man, das legendäre „The Face“-Magazin soll neu aufgelegt werden. Die englische Pop-Zeitschrift wurde im Mai 2004 eingestellt. Entdeckung im Supermarkt: Gurken, Zitronen und Tomaten gehören zur Pflanzengattung der Beeren. Unbedingt machen: Den neuen Song von [link=http://www.pinkspage.com/de/home" target="_blank">Pink hören,

Text: julia-finger - Bild: David LaChapelle

  • teilen
  • schließen