Pommesgabel und Dorfpunks: So wird die Woche ab dem 20. April

Manchmal ist es besser, Dinge vorher zu wissen. Deshalb schreiben wir hier einmal die Woche auf, was wichtig wird.
julia-finger

Kommentar der Woche auf jetzt.de: jetzt-Userin utti über den neuen Look amerikanischer R&B-Sängerinnen: „Besser Halbglatze und Pommesgabel als Blingbling und Stripper-Posen.“ Wichtige Termine: Am Donnerstag ist interationaler UNESCO-Welttag des Buches. Der 23. April 1616 gilt als Todestag der Schriftsteller-Koriphäen Cervantes und Shakespeare. Doch nicht nur auf die Klassiker beruft sich die UNESCO mit diesem Gedenktag. Vorrangig gilt es, in Zeiten von Fernsehen, Videospielen, E-Book und Podcast an die Vorzüge des ursprünglichen Buchs aus Papier zu erinnern. Trivialwissen der Woche: In Prag gibt es Franz-Kafka-Kaffee.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Kino: Im Ostseekaff Schmalenstedt hält der Punk Einzug. Es ist der Sommer 1984 und Schulabbrecher Malte macht eine Töpferlehre. Malte will ein echter Punk sein, er säuft, rauft und rebelliert mit seinen Kumpels Fliegevogel und Sid gegen sein Spießerdorf. Als ihm das nicht mehr reicht, gründet er die Band „Warhead“. Doch die amateurhafte Combo droht postwendend wieder unterzugehen. Punkszene plus Dorfidylle gleich der bekannte Roman Dorfpunks von Rocko Schamoni – nun auch als Film, als Tragikomödie über nostalgische Jugenderinnerungen und die guten Zeiten. TV-Erkenntnis: Jeder Zuschauer, der bei der Castingshow Deutschland sucht den Superstar für die Kandidatin Annemarie Eilfeld anruft, nimmt automatisch an einem Gewinnspiel der BILD-Zeitung teil, bei dem man 10.000 Euro gewinnen kann. Kroatische Wettmafia? Popkulturelle Notiz der Woche: Lady GaGa ging auf dieselbe Privatschule wie Paris und Nicky Hilton. Die Sängerin ist mit den Hotel-Erbinnen immer noch eng befreundet. Entdeckung im Supermarkt: In den Filialen einer führenden Supermarkt-Kette gibt es nun drei verschiedene Bio-Ecken. Überangebot und Konsumwahn nun auch bei Öko-Produkten? Unbedingt machen: Ciabatta mit Olivenöl und Salz essen. Unbedingt lassen: „Welcher Berliner Stadtteil bist du?“, „Wie lang ist dein Penis?“ oder „Wie Hip Hop bist du wirklich?“: Die unzähligen Persönlichkeitstests auf Facebook nerven. Wichtigstes politisches Thema: Von Montag bis Donnerstag tagt in Genf die UN-Konferenz gegen Rassismus, Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit. Das Treffen ist ein Folge-Meeting zur dritten Anti-Rassismus-Konferenz der UN im südafrikanischen Durban im Jahr 2001. Schon vor Beginn gibt es enorme Spannungen um die so genannte Durban II-Konferenz. Noch immer ist unklar, ob Vertreter der EU überhaupt teilnehmen werden, die USA sind höchstwahrscheinlich nicht dabei. Grund der heftigen Auseinandersetzung ist die Befürchtung, dass arabische oder pro-muslimische Staaten versuchen könnten, im Rahmen der Konferenz anti-israelische Stimmung zu erzeugen. Nummer 1 der Singlecharts: „Pokerface“ von Lady GaGa. Hoffentlich bald vorbei: Kopfschmerzen durch den Wetterwandel.

  • teilen
  • schließen