Zum Zweiten, zum Dritten, verkauft: So wird die Woche ab dem 20. September

Manchmal ist es besser, Dinge vorher zu wissen. Deshalb schreiben wir hier einmal die Woche auf, was wichtig wird.
julia-finger

Zitat der Woche auf jetzt.de: User Gargoyle sagte hierzu: „Indie ist nur im Kosmos der Nabel der Welt.“ Das sagte ein Prominenter: „Seit ich mir meine Brüste habe machen lassen, zeige ich mein Dekolleté nur zu besonderen Anlässen.“ – Reality-TV-Sternchen Michelle Bass Trivialwissen der Woche: Ein Bowling Pin muss sich nur mehr als 7,4 Grad neigen, um umzufallen. Wichtige Termine: Am Dienstag startet in Köln die photokina. Auf der internationalen Fotomesse werden – wie soll es anders sein – noch kleinere, noch schnellere, noch leistungsstärkere Digitalkameras vorgestellt. Plus: 3D-Entwicklungen für Kamera, Camcorder und Fernseher. Außerdem... findet von Montag bis Mittwoch in New York der UN-Gipfel zu den so genannten Millenniumsentwicklungszielen statt. Die im Herbst 2000 angepeilten Vorhaben sollen die weltweite Armut bis 2015 halbieren, Krankheiten reduzieren sowie die Bildung verbessern. Bei der Überprüfungskonferenz wollen Staats- und Regierungschefs beraten, wie sie den Vorgaben in den kommenden fünf Jahren doch noch Folge leisten können. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel wird dabei sein. Popkulturelle Notiz der Woche: Alles Gute zum 51. Geburtstag, Morten Harket! Der Aha-Frontmann hält den europäischen Rekord für die am längsten gesungene Note in der Geschichte der Top-40-Charts: 20,2 Sekunden bei „Summer Moved On“.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Auf der Suche nach einem besseren Leben: Liz Gilbert Kino: Liz Gilbert, gespielt von Julia Robert, lebt ein geordnetes Leben mit Mann, schönem Haus und gutem Job. Unglücklich ist sie trotzdem. Als ihre Ehe kaputt geht, beginnt sie eine Weltreise, die letztendlich eine Reise zu ihr selbst wird. Eat, Pray, Love war ein mittelmäßiges Buch und ist nun ein guter Film mit einem besseren Soundtrack. Entdeckung im Supermarkt: Weihnachtssüßigkeiten! TV-Erkenntnis: RTLs „Super Nanny“ läuft außer Konkurrenz. Link der Woche: Bei Sotheby’s werden rund zwei Jahre nach der Lehman-Pleite die Hinterlassenschaften der Bank versteigert. Das Tafelsilber ist längst verkauft, nun kommt die Kunst unter den Hammer. Der Erlös – man rechnet mit mehr als zehn Millionen Euro – soll an Gläubiger gehen. Jahrestag der Woche: Am Donnerstag vor 45 Jahren wurde die Neue Nationalgalerie in Berlin eröffnet. Das Gebäude hat Architekt Ludwig Mies van der Rohe entworfen. Welche Alben erscheinen? Als Kindheitserinnerung: Ace Of Base, „The Golden Ratio“. Bei Wut: Bad Religion, „The Dissent Of Man“. Bei gebrochenem Herzen: Ben Folds, „Lonely Avenue“. Im Club: Harris, „Der Mann Im Haus“. Im besseren Club: Mark Ronson, „Record Collection“. Ohrwurm der Woche: Mike Posner singt zu chartstauglichen Melodien das, was jeder mal denkt: „ I used up all my tricks, I hope that you like this, but you probably won't, you think you're cooler than me.“ Mike Posner - Cooler Than Me (Official Music Video). Watch more top selected videos about: Mike Posner Nummer 1 der Singlecharts: Yolanda Be Cool und Dcup mit „We No Speak Americano“. Tratsch der Woche: Der vorbestrafte „DSDS“-Kandidat Menowin Fröhlich hat gegen Bewährungsauflagen verstoßen und soll zurück in den Knast. Die Schuld dafür gibt er seinem Anwalt. Also musste ein neuer Rechtsbeistand her:

Text: julia-finger - Foto: Verleih

  • teilen
  • schließen