Der Papst Down Under und die Frage: „Wie deutsch sind Sie?“

Manchmal ist es besser, Dinge vorher zu wissen. Deswegen schreiben wir hier auf, was die kommende Woche bringt.
sabrina-gundert

Das passiert diese Woche: Der Papst steht ab Dienstag wieder im Mittelpunkt beim katholischen Weltjugendtag in Sydney. Vom 15. bis 20. Juli werden dort hunderttausende Jugendliche aus aller Welt erwartet. Der Höhepunkt findet dieses Mal auf der Pferderennbahn statt. Hier wird Benedikt mit den Gläubigen am 20. Juli den Abschlussgottesdienst feiern. Außerdem: Merkel im Reisefieber. Vom Nationalfeiertag der Franzosen am Montag geht es am Mittwoch weiter nach Algerien, wo die Bundeskanzlerin Staatspräsident Bouteflika trifft. Dessen Land macht momentan Rekordeinnahmen durch den hohen Ölpreis. Seinen 90. Geburtstag feiert am Freitag Nelson Mandela. Er war der erste schwarze Präsident Südafrikas und ist Friedensnobelpreisträger. Merkel über ihr Treffen mit Mandela: „Es war ein sehr bewegender Moment für mich“.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Bild: dpa Wichtigstes politisches Thema: UN gegen USA heißt das Duell der Woche. Die USA haben ihren Bürgern vor kurzem das Recht auf Waffenbesitz zugesprochen. Die UN hingegen setzt sich schon seit mehreren Jahren für ein Verbot des Handels mit Kleinwaffen ein. Am Montag findet dazu in New York eine UN-Konferenz statt. Satz der Woche auf jetzt.de: querspieler zum Thema Feminismus und dem neuen „Missy“-Magazin: „Diese Zeitschrift wird mehr männliche als weibliche Leser haben. Denn ich finde tolle erfolgreiche Frauen interessant.“ Nachsatz: „...und dürre aufgemotzte Weibchen und Playboy-Häschen langweilig.“ Welche Alben erscheinen? „I Am“ von Monrose, „Abersowasvonlive“ von Dendemann und „Earth To The Dandy Warhols“ von The Dandy Warhols gibt’s ab Freitag zu kaufen. TV-Erkenntnis: Das TV-Flaggenproblem scheint einen Dominoeffekt ausgelöst zu haben. Nachdem die Deutschlandflagge am 21. Juni in der ARD plötzlich Rot-Schwarz-Gelb war, bekam die US-amerikanische Flagge am 3. Juli einen weißen Streifen mehr. Nach der ARD bekennt sich jetzt auch das Bundesinnenministerium zu seiner Fahnenschwäche. So gibt es im Niedersachen-Teil des Einbürgerungstests die Frage nach den Farben der Niedersachsen-Flagge. Die richtige Antwort lautet schwarz-rot-gold-weiß (Niedersächsisches Wappen mit weißem Pferd vor rotem Grund auf der Deutschlandflagge). Nur leider war diese Kombination in den Antwortmöglichkeiten gar nicht aufgelistet. Im Kino: „So ist Paris“ mit Juliette Binoche zeigt die Schattenseiten der Stadt der Liebe. Der sterbenskranke Tänzer Pierre steht hier ebenso im Mittelpunkt wie die typischen Liebe-Leiden-Probleme romantischer Komödien. Bereits in den 1960er Jahren gab es eine Serie mit dem Namen „Get Smart“. Jetzt startet ein gleichnamiger Actionfilm. Darin bekommt Agent Maxwell Smart (Steve Carell) den Auftrag die Welt zu retten. Fettnäpfchen und Tollpatschigkeit sind dabei seine steten Wegbegleiter. Wichtigste Eltern-Sorge: Wofür gibt mein Kind sein Geld aus? Nächste Woche hoffentlich vorbei: Der Einbürgerungstest und die immer währende Frage „Wie deutsch sind Sie?“.

  • teilen
  • schließen