Die Eisernen

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Wichtige Termine: Diese Woche in den Urlaub zu fliegen, könnte sich kompliziert gestalten: Nachdem am Freitag die Tarifverhandlungen zwischen dem Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport und der Gewerkschaft der Flugsicherung erneut scheiterten, wird wieder gestreikt.

Triviales Wissen: Wer diese Woche Mittwoch bereits auf sein Taschengeld/Unterhalt/Kindergeld hofft, der wird enttäuscht: Der neue Monat März beginnt erst am Donnerstag, denn 2012 ist ein Schaltjahr. Bis ins 16. Jahrhundert war das noch anders: Damals galt noch der Julianische Kalender, bei dem der Unterschied zwischen Sonnenjahr und kalendarischem Jahr mit einem doppelten 24. Februar ausgeglichen wurde.

Was läuft im Kino?  Die Rolle der Ex-Premierministerin Margaret Thatcher angeboten zu bekommen, ist Fluch und Segen zugleich. Denn Englands "eiserne Lady" wurde von der Welt verehrt und gehasst. Es beiden Parteien recht zu machen, ist schwer. Meryl Streep hat es trotzdem versuchtDie Geschichte: Margaret Thatcher (Streep) wächst in bescheidenen, Verhältnissen auf, niemand denkt an eine Politikerkarriere. Doch sie kämpft sich hoch und wird 1979 als erste Frau an die Spitze einer Industrienation gewählt. Ihre Reformen stoßen allerdings nicht nur auf Gegenliebe...

Politisches Thema: Noch ein eiserner Politiker wird diese Woche wieder im Mittelpunkt stehen. Am Sonntag finden in Russland die umstrittenen Präsidentschaftswahlen statt. Im Vorfeld hatten die Tatsachen, dass Wladimir Putin erneut für das Amt des Präsidenten antritt und 2008 noch ein entsprechendens Gesetz unterzeichnete, das ihn für sechs anstatt vier Jahre ins Amt hebt, für Massendemonstrationen gesorgt. Zudem wird befürchtet, dass von Seite des müchtigen Putins massive Wahlmanipulation die angeblich 

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

"Wir gehen andere Wege", steht auf dem Zettel, den ein Demonstrant am Sonntag in Moskau hochhielt.

 

Welche Alben erscheinen?

1. "Nine Million Bicycles" war ihr wohl bisher größter Erfolg, dabei schätzten zahlreiche Statistiker, dass es viel viel mehr Fahrräder in Peking gäbe. Nichtsdestotrotz erscheint diesen Freitag Katie Meluas drittes Album: Katie Melua - Secret Symphony

2. Das 17. Studioalbum vom Boss: Bruce Springsteen - Wrecking Ball

3. Kay One heißt eigentlich Kenneth Glückler, aber unter dem Namen rappt es sich dann wohl doch nicht so gut auf Bushidos Label: Kay One - Prince of Belvedair

  • teilen
  • schließen