Die Vermessung der Winterzeit

Manchmal ist es besser, die Dinge vorher zu wissen. Deshalb schreiben wir hier einmal die Woche auf, was wichtig wird. Heute die Woche ab dem 22. Oktober 2012.
charlotte-haunhorst

Wichtiger Termin: Das Friedensnobelpreiskomitee muss geahnt haben, was wir planen: Am Montag liegt der SZ das jetzt[link=" target="_blank"> Uni&Job-Heft zum Thema "Europa" bei.

Außerdem: Sonntagnacht gibt es wieder eine Stunde geschenkt: Dann wird die Uhr um 3 Uhr morgens auf Winterzeit, also eine Stunde zurück gestellt.

Politisches Thema: Das war ein ziemlich langer Kampf: Am Mittwoch wird Kanzlerin Angela Merkel zusammen mit Kulturstaatsminister Bernd Neumann in Berlin-Tiergarten das Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma eröffnen. Seit 1992 (!) war das Denkmal beschlossene Sache, dann zerstritt man sich allerdings immer wieder.

Was läuft im Kino?

Die Buchvorlage hat es mittlerweile zur Schul-Pflichtlektüre in diversen Bundesländern geschafft, nun kommt der Film: In "Die Vermessung der Welt" nach dem Buch von Daniel Kehlmann machen sich die beiden Genies Alexander von Humboldt (Albrecht Abraham Schuch) und Carl Friedrich Gauß (Florian David Fitz) auf sehr unterschiedliche Expeditionen. Während Humboldt versucht, auf einer Weltreise händisch die Welt zu vermessen, berechnet Gauß das ganze vom Schreibtisch aus. Die Wege der beiden kreuzen sich schließlich 1828 auf dem Naturforscherkongress in Berlin...

Welche Alben erscheinen?

1. Jahrgang Taylor Swift - Red

2. Auch Kylie will Kylie Minouge - The Abbey Road Sessions

3. Finden ihren Durchbruchs-Song HIM - Two Decades of Love Metal

 

Trivialwissen: Die Band HIM (His Infernal Majesty) musste in den USA zu Beginn tatsächlich als "HER" auftreten, da es eine Band mit dem gleichen Namen schon gab.

 

Bucherscheinung: Das Debüt des spanischen Autors Carlos Ruiz Zafon ("Der Schatten des Windes") verkaufte sich weltweit über 10 Millionen Mal. Am Mittwoch erscheint Teil 3 der düsteren Saga um den Friedhof der vergessenen Bücher: "Der Gefangene des Himmels".

 

Entdeckung im Supermarkt: Wer wissen will, was er isst, aber vom ständig erhobenen Zeigefinger der Verbraucherschützer genervt ist: Das Supermarktblogvon Journalist Peer Schader randaliert nicht ganz so laut.

 

Größte WG-Sorge: Dieses Jahr feiern wir Silvester alle zusammen in einem Häuschen am Meer. Aber wirklich. Muss sich nur wer drum kümmern...verdammt, alles ausgebucht! 

  • teilen
  • schließen