Diese Woche: Juno im Kino und Weltpoesietag

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Nachwuchs im Lieblingsmusik-Körbchen: Am Freitag erscheinen die neuen Alben von Stephen Malkmus, Lichter, Panic! At The Disco und The Young Knives. Rentieren sich alle. Kannst du basteln? Wenn du super darin bist, belüftete Hüte oder Setzkästen für Ziergemüse oder anderen Kram zu basteln, dann musst du ab an die Werkbank und das Resultat auf jetzt.de vorzeigen. Für die feinsten Stücke gibt's T-Shirts! Fünf zeitvertreibende Aktionen für's Osterwochenende: 1. Mama "danke" sagen - schon vor dem Muttertag. 2. Im Verkehrsfunk die Stauprognose des ADAC hören und lächeln. 3. Feldhasen beobachten. 4. Am Sonntag King Kong auf RTL schauen und sich fragen, ob's ein mutiertes Karnickel ist. 5. Klingelputzen. Freitag ist Weltpoesietag Gehen wir's an: Ich lieb dich so / du liebst mich sehr / bist stets / und täglich / mein Begehr. / Hör' nur leider / Trippelschritte / von Dir / im Kopf / kannst aufhör'n / bitte? Im Kino ist endlich Juno Manchmal ist es eine lange Zeit zwischen der Hype-Berichterstattung über einen famosen US-Film und dem Kinostart bei uns. Jedenfalls kommt es einem bei "Juno" wieder so vor, einem Film über eine Teenager-Schwangerschaft. Vier Oscar-Nominierungen gab's, unter anderem für die gerade mal 21-jährige Ellen Page als beste Hauptdarstellerin. Gewonnen hat sie nicht, aber verdient wär's gewesen. Zum Nachbereiten von Germany's Next Topmodel empfehlen wir das Blog von Elyse Sewell. Sie belegte einst Platz drei bei einer US-Ausgabe der Modelei und wurde nachher erfolgreich. Auf elysesewell.livejournal.com erzählt sie von ihrer Arbeit und zeigt schöne, schöne Bilder.

  • teilen
  • schließen