Helden im Reisebus: Eine Band und der Dalai Lama unterwegs

www.
petra-baeumer
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

www.wirsindhelden.com Montag: Killervirus Etliche Konferenzen wollen geschlagen werden. Die Weltgesundheitsorganisation WHO debattiert in Genf über das Voranschreiten der Vogelgrippe, während die OCPW in Den Hag das Einhalten des Vertrages über die Nichtverbreitung von Atomwaffen prüft. Dienstag: Reisebus Der Dalai Lama zu Besuch bei George W. Bush. Der spirituelle Führer Tibets trifft auf den Kriegsführer, zu dem Gott sprach. Wer sich nicht mit überirdischen Dingen beschäftigen mag, dafür aber einen Draht zur Musik und Ahnung von Mathematik hat, dem kann man nur den „One And One Is One“ Tourauftakt der Band Nova International in Regensburg empfehlen. Die Augsburger befindet sich bis Mitte Januar Deutschlandweit im Dauereinsatz. In der Rubrik Reingehört & Aufgeschrieben werden auf jetzt.de die CDs von Mars Volta und Bonnie „Prince“ Billy sowie eine Tupac-DVD besprochen. Mittwoch: Geschichtsverdruss Heute ist der Tag der Erfinder. Lustigerweise hat Edison damit weniger zu tun als die Schauspielerin Hedwig Kiesler. Der neunte November ist in Deutschland ansonsten vor allem ein geschichtsträchtiger Tag: Reichskristallnacht und Mauerfall jähren sich. Donnerstag: Zeitverlust Kultusminister und Schönredner aufgepasst! Die UNESCO will ihren Weltbildungsbericht für das Jahr 2006 vorstellen. In einer ganz anderen Welt spielt der Film „Die große Stille“, der heute in die Kinos kommt. Dabei handelt es sich um eine Dokumentation über das Klosterleben in den französischen Alpen. Andere Welten, andere Zeiten: So musste der Regisseur Philip Gröning mehr als zehn Jahre auf die Drehgenehmigung vom Abt warten. Freitag: Schnapszahl Unter dem Motto "Fastelovendsfoßballspill" schmieren sich die ersten Kölner Karnevalisten ab 11.11 Uhr fleißig Lippenstift in Herzchen- oder Bützjeform auf die Gesichter. Das versteht kein Mensch. Zumindest mit der Übersetzung des Mottos dürften die Nicht-Rheinländer Schwierigkeiten haben. Bei sprachlichen Feinheiten der überregionalen Art hilft dagegen immer wieder gern Florian Kaindl in seiner Kolumne Aktion Accent aus Paris. Am Abend dann verleiht Bundespräsident Horst Köhler in Berlin den „Deutschen Zukunftspreis“. Nominiert sind Forscher mit ihren Projekten für sparsame Motoren, akustische Kameras, gesunde Pflanzenchemie oder Höchstleistungs-Röntgenstrahler. Samstag: Damenball "Guten Morgen, Herr Bundeskanzler!" Ach Nein, Frau Bundeskanzler. Vor 50 Jahren aber wurden die ersten Rekruten der Bundeswehr noch von einem Herrn offiziell begrüßt. Jetzt gibt es auch Rekrutinnen und Bundeskanzlerinnen, ebenso wie Weltmeisterinnen. Die Damen des Fußballs spielen nämlich heute in der WM-Qualifikation gegen die Schweiz, die Herren erproben sich am Ball gegen Frankreich. Sonntag: Trauerfall Auch wenn im Kalender Volkstrauertag steht, kein Grund traurig zu sein. Denn heute beginnen Wir sind Helden mit ihrer Tour durch ganz Deutschland. Und das Schönste: Karten gibt’s auch noch. Also, Kopf hoch.

  • teilen
  • schließen