Hosen und Holstein

Manchmal ist es besser die Dinge vorher zu wissen. Deshalb schreiben wir hier einmal die Woche auf, was wichtig wird. Heute die Woche ab dem 30. April 2012, mit einer Wahl, einer ausgearteten Party und einem neuen Album einer alten Band.
charlotte-haunhorst

Wichtiger Termin: In der Nacht von Sonntag auf Montag wird das analoge Satellitenfernsehen abgeschaltet. Wer also immer noch keinen digitalen Receiver besitzt, sieht von da an nur noch Rauschen in der Glotze.

Und: Am Dienstag ist der erste Mai, internationaler Tag der Arbeit. Vielleicht selbstverständlich, aber sollte trotzdem nochmal gesagt werden.

Kulturelles Highlight: Für Kulturfreunde gibt es diese Woche in München wieder jede Menge zu sehen: Vom 2. bis 9. Mai starten diverse Dokumentarfime dank des 27. Dok.-Fests in Münchens Kinos, am 3.5. beginnt zudem die Biennale mit dem Schwerpunkt Musiktheater. Gleichzeitig laufen weiterhin das Frühlingsfest auf der Theresienwiese und die Maidult auf dem Mariahilfplatz.

Politisches Ereignis: Am Sonntag wird in Schleswig Holstein ein neuer Landtag gewählt. Ja, eine echte, richtige Wahl. Nichts Vorgezogenes, weil mal wieder irgendeine Koalition geplatzt ist. Ein Regierungswechsel in dem bisher von der CDU regierten Land gilt als möglich. Die SPD steht dort Umfragen zufolge zur Zeit bei 32 Prozent, die Grünen bei 13. Für die CDU gibt es immerhin noch 30 Prozent, die FDP um Spitzenkandidat Wolfgang Kubicki könnte tatsächliche die 5-Prozent-Hürde überspringen. Die Piraten liegen derzeit bei 9 Prozent.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Welche Alben erscheinen?
1. Ob entgegen allen Behauptungen nicht doch noch was an der alten Rivalität zwischen den Toten Hosen und den Ärzten dran ist? Zumindest erschien das neue Album von zweiteren vor kurzem, nun ziehen die Hosen nach: Die Toten Hosen - Ballast der Republik
2. Wollten immer lieber in den Mainstream, anstatt eine kleine Independent-Band zu bleiben. Wohl geglückt: Keane - Strangeland
3. Spielte bei Blur, The Good, the Bad and the Queen und benannte seine Tochter nach Missy Elliot. Nun alleine unterwegs: Damon Albarn - Dr. Dee

Was läuft im Kino?
Man mische Partykomödien wie "Hangover" mit ein paar jugendlichen Helden und viel Youtube und heraus kommt: "Project X". Der Film bezieht sich lose auf eine Geburtstagsparty in Australien, bei der die Feier eines 16-jährigen derart ausartete, dass am Ende Hubschrauber und Hundestaffel anrückten. Übertragen wurden das alles auf Youtube, nur mit seinen Eltern wollte der junge Mann danach für längere Zeit lieber nicht reden. Das Ganze wurde nun verfilmt, nur mit noch mehr Feuer, Sex und etwas Reue am Ende.
http://www.youtube.com/user/WarnerBrosEnt?v=5kw3cVRrNIo

Unbedingt tun: Die Badesaison eröffnen.

Unbedingt lassen: Bubble Tea trinken.

Endlich vorbei: DSDS. Zumindest in der Erwachsenen-Version. Wobei... viel älter als in der neuen Kinderversion sind die jetzigen Kandidaten ja auch nicht.


Text: charlotte-haunhorst - Foto: dpa

  • teilen
  • schließen