Osterwoche mit Nazi-Trash

Manchmal ist es besser die Dinge vorher zu wissen. Deshalb schreiben wir hier einmal die Woche auf, was wichtig wird. Heute die Woche ab dem 2. April 2012.
charlotte-haunhorst

Wichtige Termine: Klar, diese Woche ist Ostern. Mit dem Wochenende endet auch die Fastenzeit. Wer also vorher "vierzig Tage ohne" gemacht hat, kann sich dann stolz auf die Schulter klopfen.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert
Filmszene aus Iron Sky 

Was läuft im Kino? Zugegeben - der Trailer und die Handlung von Timo Vuorensolas "Iron Sky" wirken wie der übelste Trash seit langem: Nach dem zweiten Weltkrieg flüchten Nazi-Wissenschaftler auf die Rückseite (!) des Mondes, wo sie erneut aufrüsten, um eines Tages zum Vergeltungsschlag überzugehen. Das ganze wird vom amerikanischen Astronaut James Washington entdeckt, der als PR-Gag für eine Präsidentschaftskandidatin (die verblüffende Ähnlichkeit mit Sarah Palin hat) auf dem Mond landet. Dass der Film bereits eine große Fangemeinde hat, beweisen allerdings die 900.000 Euro, die zuvor durch Crowdfunding zusammenkamen. Ob ihn das inhaltlich rettet?

Trivialwissen: Insbesondere in den östlichen EU-Ländern wie Tschechien und Ungarn ist es immer noch Brauch, an Ostern die Frauen symbolisch mit einer bunten Rute zu schlagen. Angeblich geschieht dies ohne Schmerzen und soll die Gesundheit und Schönheit der Frauen im kommenden Jahr erhalten.

Welche Alben erscheinen?  1. Hoffentlich bewirbt sie dieses neue Album nicht mit einem Macy Gray - Covered

2. Mit 17 Mutter, nun neue Soulhoffnung: Rebecca Ferguson - Heaven

3. Einer der wenigen DJs, der den Verdienstorden des Landes Berlin trägt: Paul van Dyck - Evolution

Link der Woche: Dinge, die kein Mensch braucht. Liebling: Der Butterstick.

Größte Elternsorge: "Seit wann magst Du denn keine Ostereier mit Knickebein-Füllung?"

Endlich vorbei: Osteraccessoires wie Kunstgrasnester und glubschäugige Holzhasen in allen Läden. Und bis Weihnachten ist dann glücklicherweise doch noch ein wenig Zeit.

Trivialwissen: Insbesondere in den östlichen EU-Ländern wie Tschechien und Ungarn ist es immer noch Brauch, an Ostern die Frauen symbolisch mit einer bunten Rute zu schlagen. Angeblich geschieht dies ohne Schmerzen und soll die Gesundheit und Schönheit der Frauen im kommenden Jahr erhalten.

 

Welche Alben erscheinen?  1. Hoffentlich bewirbt sie dieses neue Album nicht mit einem Macy Gray - Covered

2. Mit 17 Mutter, nun neue Soulhoffnung: Rebecca Ferguson - Heaven

3. Einer der wenigen DJs, der den Verdienstorden des Landes Berlin trägt: Paul van Dyck - Evolution

 

Link der Woche: Dinge, die kein Mensch braucht. Liebling: Der Butterstick.

 

Größte Elternsorge: "Seit wann magst Du denn keine Ostereier mit Knickebein-Füllung?"

 

Endlich vorbei: Osteraccessoires wie Kunstgrasnester und glubschäugige Holzhasen in allen Läden. Und bis Weihnachten ist dann glücklicherweise doch noch ein wenig Zeit.

 
  • teilen
  • schließen