Schluss mit Topmodel und Amigo-Affäre

Manchmal ist es besser die Dinge vorher zu wissen. Deshalb schreiben wir hier einmal die Woche auf, was wichtig wird. Heute die Woche ab dem 27. Mai 2013.
charlotte-haunhorst

Politisches Thema: Was mitterweile als "Amigo Affäre" durch die Medien geistert, kommt Dienstag vermutlich zum Abschluss: Dann will die bayerische Landtagspräsidentin Barbara Stamm auch die restlichen Namen derer Abgeordneten bekanntgeben, die um das Jahr 2000 herum Verwandte auf Staatskosten eingestellt haben. Medienberichten zufolge soll es sich dabei um 34 Abgeordnete handeln.

Sportliches Ereignis: In München gibt es am Wochenende nochmal einen Fanfest-Ersatz: Nach dem gewonnen Champions League Finale fiel die Feierei ja aus, nach einem möglichen Sieg am Samstag gegen Stuttgart und dem damit verbundenen potenziellen Triple soll es nochmal am Marienplatz rund gehen.

Welche Alben erscheinen?

1. Nach umstrittenem Album mit Kool Savas zurück zur Schnulze: Xavier Naidoo - Bei meiner Seele

2. Bandkarussell: Von der Originalbesetzung ist nur noch Sänger Josh Homme übrig: Queens of the stone age - ...Like Clockwork

3. Heißt Dallas Green, daher auch der Bandname: City and Colour - The hurry and the harm

Unbedingt tun: Steuererklärung abgeben. Die Frist für 2012 endet für Menschen ohne Steuerberater am Freitag.

Unbedingt lassen: Wetter-Witze bei Facebook. Schon klar, dass es kalt ist.

Was läuft im Kino? Die alleinerziehende Marina (Olga Kurylenko), verliebt sich in Paris in den amerikanischen Touristen und gescheiterten Schriftsteller Neil (Ben Affleck). Gemeinsam zieht das Paar in die USA. Doch nach zwei Jahren droht die Liebe zu erlöschen, als Marina einen zweifelnden Priester (Javier Bardem) kennenlernt und Neil das Verhältnis zu seiner Jugendliebe Jane (Rachel McAdams) aufwärmt... Regisseur Terrence Malick ("The tree of life") hat's mit den existenzialistischen Fragen und so geht "To the wonder" um alle Ebenen einer Liebe. 

Unnützer Feiertag: Am Montag ist Welttag des Purzelbaums. Die Herausforderung: Eine Rolle vorwärts oder rückwärts. Vielleicht sogar zurecht, schließlich wurde schon über die Abschaffung des Purzelbaums in Schulen diskutiert. Soll schädlich für die Halswirbel sein.

 

Trivialwissen: Wer sich kurioserweise dafür interessiert, was sich freie SZ-Mitarbeiter und Journalistenschüler in der SZ Kantine leisten können: Der "Drei Beilagen Tumblr" der Journalistenschule informiert.

 

Endlich vorbei: Fußballwahnsinn. Und die aktuelle Staffel Germany's next topmodel. 

  • teilen
  • schließen