151442

www.nasaexplores.com Auch diese Woche noch gut: Amelia Earhart ehren, die am Sonntag vor 108 Jahren geboren wurde. Sie hat als erste Frau den Atlantik überquert und in ihrer Karriere als Fliegerin über zehn Weltrekorde aufgestellt. Amelia Earhart, die sich schon als Kind gegen jegliche geschlechtsspezifischen Regeln auflehnte und lieber Mäuse jagte und auf Bäume kletterte, als in die Sonntagsschule zu gehen, hat sich ihre Flugstunden selbst finanziert (in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts kostete eine Flugstunde 1000 Dollar) und schon nach sechs Monaten ihr erstes Flugzeug gekauft. Binnen kürzester Zeit wurde sie zu einer Ikone für die junge Emanzipations-Bewegung und nutzte ihre Popularität, um junge Frauen dazu ermutigen, das zu tun, was sie wirklich interessierte. Gleichzeitig betonte sie aber auch, dass Frauen "den Hinweis auf ihr Geschlecht schon viel zu lange als Ausflucht benutzt" hätten. 1931 heiratete sie, nach dem sechsten Antrag und auch da nur sehr widerwillig, ihren langjährigen Mentor und Verehrer George Putnam. Am 2. Juli 1937 verscholl sie bei ihrem Versuch, als erster Mensch die Erde auf dem Äquator zu umrunden. Weder ihre Leiche noch ihr Flugzeug wurden jemals gefunden. Montag: Gespannt auf Köhler Neue Woche, neues Glück, neue Fragen: In Sachsen beginnen die Schulferien, in Brüssel treffen sich die EU-Außenminister. Und ganz Deutschland wartet in dieser Woche auf ein Wort des Bundespräsidenten Horst Köhler. Der muss sich bis spätestens Freitag dazu äußern, ob er den Bundestag auflöst und Neuwahlen beantragt. Höchstens sechzig Tage später, voraussichtlich am 18. September, müssen diese dann stattfinden. Ab Donnerstag wird in Deutschland also voraussichtlich die heiße Phase des Wahlkampfes beginnen. Wir freuen uns auf Info-Stände in Fußgängerzonen, unfassbar spannende Fernseh-Duelle und weitere Fortschritte in der Metamorphose der Angela M. Dienstag: Halbstark seit Jahrzehnten Heute feiern wir mit viel Getöse den Geburtstag des Rock'n'Roll: Jene Musik, die aus braven Jugendlichen räudige Halbstarke machte, die rücksichtslos auf Mofas durch verkehrsberuhigte Straßen heizten und wenig Respekt vor der älteren Generation zeigten. Vor 51 Jahren erschien die erste Single von Elvis Presley: Auf der A-Seite "That's Alright, Mama" und auf der B-Seite eine uptempo-Version des Country-Stücks "Blue Moon Of Kentucky". Einen Tag nach der Veröffentlichung trafen im SUN-Plattenstudio 5000 Bestellungen ein. Es war der Beginn der goldenen Jahre für Musiker, Plattenfirmen und Teenager, und der harten Zeiten für besorgte Eltern und Jugendpfarrer, die mitunter Satan persönlich für die Erfindung dieser Musik verantwortlich machten. In der Kolumne Reingehört nachlesen, welche Perlen oder Nieten über 50 Jahre nach dem Beginn des Rockn’nRoll-Zeitalters neu im Plattenladen stehen. Mittwoch: Singen im See Zurück zur Hochkultur: Die Bregenzer Festspiele beginnen heute mit der Premiere der Oper „Die Maskerade“ von Carl Nielsen. Einen Tag später wird auf einer Bühne mitten im Bodensee eine Verdi-Oper inszeniert. Ebenfalls Open Air, aber nicht ganz so anspruchsvoll: Im Bilderrätsel kannst du bis Freitag fünf Mal zwei Karten für das Splash-Festival gewinnen, das vom 5. bis 7. August stattfindet. Donnerstag: Gerecht zu allen In Erfurt beginnt das erste deutsche Sozialforum. 2001 fand mit dem Weltsozialforum in Porto Allegre die erste Veranstaltung dieser Art statt. Es war als Gegen-Kongreß der Globalisierungsgegner zum "World Economic Forum" in Davos geplant. Seitdem wurde auf nationalen und internationalen Anti-Globalisierungs-Tagungen viel verhandelt und gestritten, manche Gruppierungen haben sich wieder distanziert, andere wurden auf Distanz gehalten. Auf der Agenda in Erfurt unter dem Motto "Für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Natur" werden an vier Tagen Vorträge, Diskussionsrunden und Informationsveranstaltungen stattfinden. Hier kannst du dich über die Tagung informieren. Freitag: Lässig ins Wochenende Nichts zum Anziehen für die Partys am Wochenende? Zum Glück gibt es die neuen jetzt.de-Shirts (siehe oben). Unter www.jetzt.de/shop kannst du sie ab 16 Euro bestellen - und bekommst sie prompt nach Hause geschickt. Anziehen, ausziehen und haufenweise Komplimente kassieren kannst du ja selbst, oder? Samstag: Frei im Freien Jetzt aber schleunigst raus: In Wackersdorf findet heute Abend das Bavarian Open Air statt. Mit dabei sind Slut, Atomic, Nova International und weitere gute bayrische Bands. Wenn du gerade nicht in der Nähe bist, aber trotzdem Lust auf Musik im Freien hast, findest du in der Rausgeh-Hilfe alle Festivals im Überblick und kannst dir das für dich passende raussuchen. Sonntag: Neugierig aufs Treppchen Der Sonntag ist traditionell ein guter Tag, um Anderen bei sportlichen Höchstleistungen zuzusehen, ohne dazu von der Couch aufstehen zu müssen. Heute kannst du am Hockenheimring den Großen Preis von Deutschland in der Formel 1 anschauen, ebenfalls live übertragen wird die Siegerehrung der Tour de France. Möglicherweise sehenswert, auch wenn keine deutsche Identifikationsfigur auf dem Siegertreppchen stehen wird. Allen, die sich für Sport nicht erwärmen können, sei ein Ausflug ins Grüne ganz dringend ans Herz gelegt. Das macht müde Augen munter und schwere Seelen werden wieder leicht. Versprochen.