[object Object]

Bildrechte: dpa; Bearbeitung: jetzt

UPDATE: 21.12.2018, 15:45 Uhr

Wie die Bravo vor drei Stunden auf Twitter verkündete, wird Lars Eidinger seinen lang ersehnten Kindheitstraum erfüllt bekommen und auf einem Poster der Bravo abgedruckt werden.

Manchmal passieren schon merkwürdige Dinge. Dass Gregor Gysi mal einen Leserbrief an die Bravo schreiben würde, hätte bis vor wenigen Tagen auch niemand gedacht. Doch es ist passiert – und zwar mit einem ehrenwerten Hintergedanken.

Anfang Dezember trafen sich Gregor Gysi und Lars Eidinger zu einem Interview der Reihe „Miss-Verstehen Sie mich richtig“ in Berlin. Dabei berichtete der 42-jährige Schauspieler dem Politiker unter anderem von seinem Kindheitstraum: Einmal auf einem Poster der Bravo abgedruckt zu werden. Anscheinend war Eidinger sehr enttäuscht darüber, dass das bislang nicht geschehen ist – leider entspreche er nicht ganz dem Zielpublikum. Spontan gab Gysi vor versammelten Publikum das Versprechen, sich für das Erscheinen Eidingers auf einem Bravo-Poster einzusetzen.

Und Gysi hielt sein Wort. Da er selbst nicht so recht wusste, wie er dieses Ziel nun erreichen sollte, schrieb er einen Leserbrief an die Bravo-Chefin Yvonne Huckenholz. Darin bemerkte er, dass „es wirklich keine schlechte Idee (wäre), ihn (Anm. d. Red.: Eidinger) einmal auf dem Poster abzubilden“. Gysi bezeichnete Eidinger als sehr erfolgreichen jungen Schauspieler und auch wenn Eidinger der Meinung sei, dass „sich vielleicht die Begeisterung beim jungen Bravo Publikum mit ihm auf dem Poster in Grenzen hielte“, sei Gysi der Meinung, da „müsse das Publikum einfach einmal durch.“

Eine Antwort bekam Gysi tatsächlich, darin wird ihm bestätigt, Eidinger sei nicht zielgruppenrelevant. Am Mittwoch veröffentlichte die Bravo den Leserbrief dann trotzdem auf Facebook und Twitter.

Zusätzlich gibt es jetzt die Möglichkeit, online darüber abzustimmen, ob die Leser ein Poster von Lars Eidinger in einer der nächsten Ausgaben sehen möchten. Aktuell wurden schon über 6000 Stimmen abgegeben, wobei 88 Prozent für „Ja“ stimmen. Twitternutzer können noch bis Freitag um 12 Uhr darüber abstimmen. Dafür, dass dem linken Politiker, wie er schreibt, nichts anderes eingefallen ist „als dieses Schreiben“, hat er ein enormes Echo im Netz geerntet.

UPDATE, 21.12.2018, 15:45 Uhr

Wie die Bravo vor drei Stunden auf Twitter verkündete, wird Lars Eidinger seinen lang ersehnten Kindheitstraum erfüllt bekommen und auf einem Poster der Bravo abgedruckt werden.

kael