In der #VansChallenge schmeißen Menschen ihre Sneaker auf den Boden

Die Schuhe scheinen dabei immer auf die Sohlen zu fallen.

Der Twitter-Nutzer „Ibelievethehype“ hat am Wochenende durch ein eher ungewöhnliches Experiment offenbar herausgefunden: Egal, wie man Vans wirft, sie landen immer mit den Sohlen auf dem Boden. Das Video, von dem unklar ist, ob es aufgrund extremer Langeweile, unbändigem Forschdrang oder durch finanzielle Zuwendung des Schuherstellers entstand, ist jedenfalls zu einem viralen Hit geworden. Fast zwölf Millionen Mal wurde es bisher angeklickt.

Mittlerweile ist daraus die #VansChallenge geworden, wo dutzende Menschen in ähnlichen Videos ihre Sneaker mit dem weißen Streifen auf den Boden werfen. Wir haben die besten für euch rausgesucht:

Jbo Lean wirft die Schuhe aus seinem Dachfenster:

Isaac Arefi probiert es ohne Werfen:

Nur so funktioniert es leider nicht:

Was ist das Geheimnis hinter den Schuhen? Vans sind eigentlich Skaterschuhe und haben eine besonders feste, schwere Sohle. Das könnte dazu führen, dass sie immer mit der Sohle nach unten fallen.

Selbst Steve Van Doren, Sohn des Mitgründers von Vans, hat ein eigenes Video dazu hochgeladen:

Wie ein spontaner und nach streng wissenschaftlichen Kriterien durchgeführter Test in der Redaktion ergab: Auch Sneaker anderer Hersteller landen zum Teil sehr oft auf den Sohlen. 

merw

  • teilen
  • schließen