Das Foto der Woche (29)

In unserer Serie "Foto der Woche" stellen wir regelmäßig die Lieblingsfotos unserer User vor und befragen sie außerdem nach der Geschichte dahinter.
juri-gottschall

Jeden Tag werden auf jetzt.de viele großartige Texte geschrieben, die auch oft entsprechend gewürdigt werden. Was man aber gerne mal übersieht: Es werden auch viele tolle Fotos gezeigt, deren Geschichten häufig ein bisschen verborgen bleiben. Um das zu ändern und um diesen Fotos einen etwas prominenteren Platz zu geben, stellen wir hier einmal die Woche ein Foto vor, das uns im jetzt-Kosmos aufgefallen ist und lassen uns die Geschichte dazu erzählen.

Heute mit _goldrush und ziemlich bunten Bildern aus Amsterdam.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Wer bist du, was machst du im echten Leben?
Ich heiße Marina und ich mache eine kaufmännische Ausbildung. Derzeit wohne ich allerdings in Glasgow für ein Auslandspraktikum.

Wann und warum ist dieses Bild entstanden und was ist darauf zu sehen?
Das Foto entstand in Amsterdam im August 2011. Dort besuchte ich zusammen mit einer Freundin meinen Bruder, welcher dort lebt. Als wir durch Amsterdams Straßen liefen bin ich einfach an diesem liebevoll geschmückten Laden hängen geblieben und ließ es mir natürlich nicht nehmen ein Foto davon zu schießen.

Was gefällt dir besonders an deinem Bild und wieso zeigst du es hier im Netz?
Ich mag das Foto sehr, denn für mich repräsentiert das Bild einfach Amsterdam. Amsterdam ist für mich eine verträumte Stadt mit viel Liebe zum Detail. Die Grachten, die engen und vielen Gassen, die vielen Fahrradfahrer und eben die wunderbar dekorierten Läden, die einen geradezu einladen dort einzutreten.

Mit was für einer Kamera hast du das fotografiert? Fotografierst du rein hobbymäßig oder willst du das mal professionell machen/machst du es schon professionell?
Das Foto schoss ich mit meiner alten Olympus SP uz-800. Diese hat ihren Zweck definitiv erfüllt. Ich fotografiere rein hobbymäßig, doch nun habe ich mir eine Canon EOS550d angeeignet, um qualitativ bessere Bilder zu machen - und ich bin sehr zufrieden mit Canon!


Wie gehst du mit deinen Fotos um? Sind Fotos für dich nur ein Wegwerfprodukt oder für die Ewigkeit?
Fotos sind für mich in keinster Weise ein Wegwerfprodukt. Wenn ich Fotos von vergangenen Zeiten anschaue, erinnere ich mich daran, wie ich mich in diesem Moment gefühlt habe. Bilder sind für mich ein visuelles Tagebuch. Ein Bild ist meist aussagekräftiger als 1000 Worte.

Vor allem liebe ich es, die unscheinbaren Dinge, die mir im Alltag begegnen mit der Linse festzuhalten. Ich stelle sie in den Mittelpunkt. Denn es gibt viele schöne Dinge, die einem begegnen, auch wenn sie oft sehr unscheinbar sein mögen. Am meisten begegnen mir diese Alltagsschönheiten in Städten.

Zeigst du deine Fotos noch an anderen Orten im Internet, wo?
Einige von meinen Bildern sind auch auf Facebook zu sehen.

Wessen Fotos würdest du in dieser Rubrik gerne in Zukunft einmal sehen?
An den Fotos von herderianer habe ich Gefallen gefunden.


Text: juri-gottschall - Foto: _goldrush

  • teilen
  • schließen