Ein Dreier mit dem Paperman

Fünf fomidable Filme! Sie zeigen unter anderem bisher unbekannten Szenen vom Oscar-prämierten "Paperman" und verraten, was aus den Figuren nach dem Happy End geworden ist.
teresa-fries

Abgefahrener Mini-Thriller
Dieses Video hat in dieser Woche alle in be- und entgeisterte Aufregung versetzt. Es ist ein knapp fünfminütiger Kurzfilm, der eigentlich ein Misikvideo zu „Bad Motherfucker“ von Briting Elbows sein soll. Doch die Musik unterstreicht nur die krasse Verfolgungsjagd und die blutigen Auseinandersetzungen des Mini-Action-Thrillers von Filmemacher Sergey Valyaev. Was den Kurzfilm besonders erschreckend und beeindruckend macht: Er ist wie ein Ego-Shooter aus der Ich-Perspektive inszeniert.
http://vimeo.com/62092214

After ever after
Jon Cozart ist ein junger Mann mit außergewöhnlichem Talent als Sänger und Komiker. Unter dem Namen „Paint“ veröffentlicht er großartige Musikvideo. Wie zum Beispiel dieses, in dem er – gesungen auf die schönsten Disney-Melodien – erzählt, was die Zeichentrickfilme verschweigen: das böse Ende nach dem Happy End. Ariels Probleme mit dem Öl von BP sind dafür nur ein Beispiel.
http://www.youtube.com/watch?v=diU70KshcjA&feature=player_embedded

Internetparty in Echt
Mit unseren virtuellen Begleitern „Facebook“, „YouTube“ und „Google“ verbringen wir mittlerweile mehr Zeit als mit unseren realen Freunden. Was das so für Typen wären, wenn diese Onlineparty, in der wir uns den ganzen Tag befinden, in der Wirklichkeit stattfinden würde, zeigt dieses Video: Facebook ist die, die jeder kennt, aber keiner leiden kann, Google der Angeber am Buffet und Kickstarter will dich ständig anpumpen.
http://www.youtube.com/watch?v=eeo5QqdN2YU&feature=youtu.be

Videotestament von Fahrradfahrern
In New York sterben jedes Jahr mehr als hundert Fußgänger und Fahrradfahrer in Verkehrsunfällen. Oft untersucht die Polizei die Fälle nicht wirklich und die Unfallberichte gelangen nicht an die Öffentlichkeit. Die „Time’s Up Environmental Group“ fordert deswegen Fahrradfahrer dazu auf, eine Art Videotestament auf ihrem YouTube-Kanal zu veröffentlichen. Falls sie auf der Straße umkommen, fordern die Radfahrer in diesen Videos eine vollständige Ermittlung durch die Polizei und die Veröffentlichung der Unfallberichte. Damit wollen sie dazu beitragen, dass die Straßen in New York sicherer werden.
http://www.youtube.com/watch?v=duO1JC97NVk&list=UUkvlUqDW0EK--d3hqfFV8QQ&index=2

Dreier mit dem Paperman
In diesem Jahr gewann „Papermann“ („Im Flug erobert“) den Oscar in der Kategorie „Bester animierter Kurzfilm“. Er handelt von einem jungen Mann, der sich in eine Frau verliebt, sie aus den Augen verliert, aber von einem Stapel Papier auf romantische Weise wieder mit ihr zusammengeführt wird. Auf YouTube sind nun angebliche, bisher geheime Originalszenen aus dem Film aufgetaucht. Eine großartige Parodie.
http://www.youtube.com/watch?v=DuMK0v4KSBM&playnext=1&list=PLKqh1zMkbimM3BITx-bwMc1C3inV5Sp4N&feature=results_main

  • teilen
  • schließen