Hitler im Straßenverkehr und Konfetti für die FDP

Fünf Arbeitstage hat die Woche, fünf Filme hat jetzt.de zur Ablenkung herausgesucht. Diesmal zu sehen: ein Wecker, ein Nazi und gelungener Streich.
steffi-hentschke

Montags fällt das Aufstehen besonders schwer. Für alle, die es zum Wochenstart regelmäßig hinkriegen, zu verpennen, den Chef zu verärgern und sich damit die Woche zu verderben, gibt es nun das: Den Wecker, der das Bett zum Hüpfen bringt. Eignet sich allerdings nur für Singles oder Paare mit ähnlichen Weckzeiten.
"Und, wie war dein Wochenende?" Sollte dich diese Frage auch nerven, weil du noch müde und verkatert bist, dann merk dir den Link zu diesem Clip. Tatort-Kommissar Schimanski tanzt wie ein Wilder und liefert eine Szene, wie sie heut nur noch selten im Öffentlich-Rechtlichen zu sehen ist. 
http://www.youtube.com/watch?v=saPLyS5vSEY&feature=player_embedded

Videos mit Tieren sind immer irgendwie lustig. Das dachte sich wohl auch dieser Herr, der hauptberuflich Tiere ausstopft. "Taxidermie" lautet der Fachbegriff übrigens dafür, was besonders für hippe Leser interessant sein könnte. Denn Hirschgeweihe an der Wohnzimmerwand und sonstiges totes Tier auf dem IKEA-Regal sind zurzeit wieder angesagt. Ein Trend, von dem bestimmt auch unser Protagonist profitieren will.
http://www.youtube.com/watch?v=LJP1DphOWPs&feature=player_embedded

Ganz sachlich beginnt das folgende Video und erklärt, welchen Unterschied weniger km/h mehr machen können, wenn es darum geht, im Notfall zu bremsen. Doch dann der unerwartete Wendepunkt: Was, wenn das potentielle Raudi-Opfer Hitler ist? Ist es in solchen Fällen nicht doch besser, schnell zu fahren? Ein Plädoyer für mehr Leichtsinnigkeit im Straßenverkehr.



Die FDP ist am Boden, weniger als zwei Prozent der Berliner gaben den Liberalen am Sonntag ihre Stimme. Dementsprechend mies war die Stimmung am Abend in der Parteizentrale. Nur rund 30 Mitglieder der Partei "Die Partei" hatten ihren Spaß: Heimlich schlichen sie sich auf die Wahlparty der FDP. Als die erste Hochrechnungen kamen, begannen sie zu jubeln und warfen mit Konfetti. Das ZDF war live dabei.
 http://www.youtube.com/watch?v=HFwXtSIQnQY

  • teilen
  • schließen