Merkels Antworten und unnütze Erfindungen

Politisch bis hanebüchen - das Film-Sortiment im Internet ist thematisch weit gefächert. Dementsprechend abwechslungsreich sind unsere fünf Filme der Woche.
christian-helten

Angela Merkel will sich volksnah geben, und das auch im Internet. Deshalb wird im youtube-Kanal der Bundesregierung derzeit alle paar Tage ein kurzes Filmchen freigeschaltet, in dem die Kanzlerin Fragen beantwortet, die ihr die youtube-Nutzer geschickt haben. 1790 solcher Fragen waren eingegangen, in einer Online-Abstimmung wurden zehn ausgewählt. Der gröbste Schwachsinn wurde so beseitigt („Magst du Bratwurst?"), dennoch zeigt sich, dass die viel zitierte Schwarmintelligenz des Internets nicht immer funktioniert: Auf Platz 1 der Rangliste landete die Frage nach der Legalisierung von Cannabis. Die Antwort darauf kommt am Mittwoch. In den bisherigen Videos ist zu sehen, wie Merkel wenig begeisternd (und wenig begeistert) Anklagen gegen die Politiker (Lobbyisten!) abwehrt und zu Referaten über das politische System der BRD ausholt. Erkenntnisgewinn mäßig.
http://www.youtube.com/watch?v=dcyRwhAKvf8&feature=player_embedded

Irgendwann lässt sich so gut wie jeder Junge mal einen Schnurrbart wachsen. Sieht meistens ziemlich dämlich aus, aber das ist ja auch der Sinn dieser jugendlichen Selbstverunstaltung. Als Inspiration sei allen Schnauzer-Freunden dieser gerappte Schnelldurchlauf der Oberlippenbart-Historie ans Herz gelegt, von Franz Ferdinand bis Mr. Kartoffelkopf. Unbedingt bemängeln müssen wir nur, dass der Sänger es versäumt hat, sich die alten Panini-Heften der Bundesliga der Achtzigerjahre anzusehen.
http://www.youtube.com/watch?v=IBkQIYTIuQ0&feature=player_embedded

Der Schnee fehlt in unseren Breitengraden zwar noch, Gedanken über die neue Wintersportausrüstung kann man sich aber schon mal machen. Ein paar Tüftler und Snowboardbauer haben ein Brett entworfen, dass der Langeweile im Sessellift ein Ende bereitet. Sie haben vorne nämlich ein iPad hineingebastelt und außerdem ein bisschen Leucht- und Blink-Kram in den Belag eingelassen. Braucht natürlich kein Mensch, aber es macht großen Spaß, den Jungs bei ihrem Snowboard-Nerdtum zuzusehen.
http://www.youtube.com/watch?v=j2RjSFSWc8s&feature=player_embedded#!

Noch eine Erfindung mit fraglichem Nutzen ist diese Zahnbürste. Sie ersetzt den Zahnputzbecher (Hat den eigentlich noch jemand im Bad stehen?), und das, ohne dass man sich verrenken müsste, um den Mund unter den Wasserhahn zu bekommen. Ist außerdem bestimmt super für Wasserschlachten.
http://www.youtube.com/watch?v=UZsvlpsJb8o&feature=player_embedded

Habt ihr auf euren Schreibtischen irgendwelche Figuren herumstehen? Ein kleines Playmobilmännchen vielleicht oder ein Sparschwein in Form eines Tieres? Wenn ja, stellt euch vor, diese Figuren würden sich nachts, nachdem ihr den Rechner ausgeschaltet habt, selbstständig machen und den Rechner wieder anschalten, um die Welt, die sie in ihrem Gefangenendasein nie zu sehen bekommen, per Google-Streetview erkunden. Oder spart euch eure Vorstellungskraft und schaut diesen Kurzfilm an.
http://vimeo.com/32397612

  • teilen
  • schließen