Rollmädchen und Knet-Terrier

Fünf Filme hat die Woche. Diesmal haben wir Sehenswertes mit Brettsport, Aufputschmilch und einer guten Rap-Idee gefunden.
christian-helten

Berlin ist voller Grafittis, Aufkleber und anderem Streetart-Gedöns. Vieles davon sieht gut aus, manches ist hässliches Geschmier, manches besticht eher durch seine geistreichen, lustigen oder manchmal auch irritierend unverständlichen Inhalte. Der Rapper [link=http://www.myspace.com/emusprimus" target="_blank">Emus Primus hatte eine kluge Idee. Er nahm das (Journalisten-)Sprichwort „Die Themen liegen auf der Straße“ wörtlich, schrieb einen Text nur aus Street-Art-Sprüchen und produzierte dazu ein Video.

ging vergangenes Jahr online, vor ein paar Tagen kam Folge Zwei. Für den Fall, dass Herr Primus noch einen dritten Film plant, hätten wir nur eine Empfehlung: ein bisschen englische Aussprache üben. 
http://www.youtube.com/watch?v=brcZTgPYokg&feature=player_embedded

Es gibt Wellen, es gibt große Wellen, und es gibt große, sehr böse Wellen. Eine davon befindet sich vor Tahiti und trägt den Namen Teahupoo. Jedes Jahr gibt es dort einen Contest der besten Surfer der Welt. Montag Nacht deutscher Zeit hat



Auch mit Brett, aber weit weniger halsbrecherisch, sind die Longboard Girls in ihren Videos unterwegs. Vergangenes Jahr sahen wir sie und hätten am liebsten sofort einen Flug in die spanische Hauptstadt gebucht, uns dort in die Sonne blinzelnd auf irgendeine Plaza gestellt und darauf gewartet, dass uns eines dieser tollen Geschöpfe in die Arme rollt. Jetzt haben wir ein weiteres Video gefunden, diesmal rauschen die Mädchen durch hügelige Wälder und sehen dabei wieder ziemlich gut aus.
http://vimeo.com/24195442

Nach so viel Sport braucht es einen Entspannungsfilm. Einen Massagefilm, um genau zu sein. Viel energiesparender als ein Massagesessel ist diese seltene Hunderasse: der sogenannte Knet-Terrier. Wir haben keine Ahnung, ob er auf das Massieren abgerichtet wurde oder ob er vorhat, im Unterrücken seines Frauchens ein Loch zu buddeln. Das Ergebnis sieht jedenfalls recht angenehm aus.

  • teilen
  • schließen