Skate-Skills und der Shotgun-Song

Die Erkenntnis der Fünf Filme für diese Woche: Hirsche kuscheln gerne, "Mumford and Sons" haben sehr viel Humor und Poltikern hört man viel lieber zu, wenn sie singen.
paulina-hoffmann

Selbstironie hoch zehn
Vier unrasierte Typen, die in hochgekrempelten Leinenhemden auf einer Wiese stehen, mit maximal-pathetischem Gesichtsausdruck auf ihren Instrumenten schrammeln und dazu wunderbar leidvoll singen. Richtig! Die Rede ist von "Mumford and Sons" und ihrem neuen Video. In dem sind die Briten allerdings nicht selbst zu sehen, sondern werden aufs Herrlichste von vier Comedians persifliert. Hut ab vor so viel Selbstironie!  



Oh deer!
Katzen schmusen gerne. Hunde wollen gekrault werden. Aber Hirsche? Dieses Exemplar scheint jedenfalls großen Gefallen darin zu finden, den Kopf an einem am Boden sitzenden Badegast zu schubbern. Ist ja wirklich eine nette Geste. Wenn da halt nur nicht dieses Geweih wäre.
http://www.youtube.com/watch?v=gMiRA_ja7pc

Buy a Shotgun!
Vizepräsident Joe Biden fordert die Amerikaner singend dazu auf, sich ein Gewehr zu kaufen, und Whistleblower Edward Snowden trällert von der NSA. Bei "Songify the News" werden politische Gesprächsfetzen in musikalische Hymnen verwandelt. Die Menschen, denen wir dieses grandiose Video zu verdanken haben, mögen das Gleiche bitte umgehend auch mit Debatten im deutschen Politikbetrieb machen! Die Vorstellung, dass Angela Merkel von der Eurokrise singt, ist zu schön!


Bubble Wrap Bike
Nach Wochen des Wartens augrund ewig langer Lieferverzögerung kommt endlich der Fernseher an. Und was ist das Erste, was man macht? Sich auf die Luftpolsterfolie stürzen, die um das Teil gewickelt ist, um mit den Mitauspackern um die Wette zu knipsen. Das Bedürfnis, die kleinen Plastikwaben zum Platzen zu bringen, scheint evolutionsbedingt tief in uns verankert zu sein. Der Comedian Eric Buss ist da mit seinem "Bubble Wrap Bike" zwar ziemlich cool, aber irgendwie auch ein Spielverderber.

  • teilen
  • schließen