Fünf Lieder hat die Woche

In dieser Woche führt die musikalische Reise von englischen Kleinstädten über Spielplätze bis in die Vergangenheit.
pierre-jarawan

Young Rebell Set – If I was  

http://www.youtube.com/watch?v=RcACBJ1ALf4

Erst im Mai haben die sieben Musiker aus dem englischen Städtchen Stockton-on-Tees ihr Debütalbum veröffentlicht. Jetzt, im Juni, traten sie bei Southside und Hurricane auf. Zugegeben, ihre Musik hebt sich nur geringfügig von dem ab, was die letzten Jahre mit der Indie-Britpop-Welle über den Ärmelkanal geschwappt ist. Macht aber trotzdem großen Spaß. 

Dan le Sac vs. Scroobious Pip - The Beat that My Heart Skipped

In der britischen Heimat zählte Sänger David Peter Meads zu den ausdrucksstärksten Spoken-Word-Poeten des Landes. Gemeinsam mit dem Produzenten Daniel Stephens bildet er heute ein Hip-Hop-Duo der besonderen Art. Ein bisschen wie The Streets, nur anders. Vor kurzem waren die beiden in Deutschland unterwegs. 

The Kills – Future Starts Slow

Der Sound von Jamie Hinces Gitarre klingt wie immer etwas schmutzig, das Schlagzeug klingt wie immer seltsam monoton und Alison Mossharts Stimme klingt wie immer fantastisch. Und genau darum mögen wir die beiden ja. Das Video ist allerdings brandneu und heute erst erschienen. 

Stornoway – Zorbing  

http://www.youtube.com/watch?v=GiLO4qPkA64

Aus genau aus diesem Grund gehe ich gerne auf Spielplätze: Ich hoffe, einen leicht schielenden Sänger im Holzfällerhemd auf einem Karussell sitzen zu sehen, wie er mit seinen seltsamen Freunden ein Gute-Laune-Lied singt. Ist mir so leider noch nicht passiert, aber dank dieser Band habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Und für gute Laune reicht das Video allemal. 

The Postal Service – Brand New Colony

http://www.youtube.com/watch?v=ySyHZ87Ekhk

Owl wer? Diese Frage müsste man eigentlich öfter stellen – zumindest, wenn man The Postal Service kennt. Schon 2003, lange bevor Adam Young alias Owl City damit anfing, im Keller seiner Mama den Synthie-Pop-Sound zu mischen, für den er in letzter Zeit so gehypt wurde, haben The Postal Service vorgemacht, wie’s geht. Etwas älter, ich weiß, aber auch heute noch einer der besten Songs aus einem der besten Alben seiner Art.

  • teilen
  • schließen